Ich habe eine französische bulldogge und weiß nicht welches trockenfutter kann mir jemand helfen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich schwöre auf das schwedische Futter Bozita Robur. Meine Hündin ist sehr aktiv, deshalb haben wir das mit dem höchsten Eiweißanteil.

Die Hündin die ich zuvor hatte, hat das gleiche Futter bekommen. Ihr Fell war super, die Zähne auch und sie wurde dreizehneinhalb Jahre alt, was für einen Dobermann beachtlich ist.

Ich füttere min. dreimal die Woche rohes Rindfleisch zu. Entweder Rinderhack, einen Ochsenschwanz oder einen Rindermarkknochen. Beides mit ordentlich Fleisch dran. Die Knochen sind gut für die Zähne. Lass die Finger von Dentastick usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
05.11.2016, 14:22

Eiweiß dient dem Muskelaufbau und -erhalt, für Power braucht der Hund aber vor allem tierisches Fett, das ist der Energielieferant, nicht das Eiweiß.

0

Was möchtest Du wissen?