Ich habe eine Frage zum Übertakten einer Gainward GTX 560 Phantom.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

am besten weichst du auf den MSI Afterburner aus, welcher weniger Probleme macht als das Gainward/ Palit-Tool.

bevor du übertaktest, solltest du dir klarmachen, wie hoch du gehen willst. Setz dir am besten ein realistisches Ziel, freu dich, wenn du es erreichst und setz dir ein weiteres.

Beobachte deine Grafikkarte mit verschiedenen Taktraten und Spannungen, lerne sie kennen.

DIe Spannung sollte immer möglichst niedrig bleiben, bei der Standard-Phantom macht aber vor den kritischen Werten die Kühlung schlapp.

Ich denke, 1 Ghz Kerntakt und ein stabiles Speicher-OC von +200 sollten schon drin sein. Halte die Karte am besten unterhalb von ~75 Grad.

Du musst erstmal klären: stürtzt das spiel auch ohne übertakten ab? dann erhöhst du erst den takt der grafikkarte bis die karte nicht mehr kannst testest natürlich dazwischn mit irnem benchmark und dann den speicher. mit spannung ist da eher weniger wird wohl die leistungseinstellung sein. Keiner wird dir sagen können wie weit du gehn kannst denn das ist bei jeder karte anders

sinnvoll ja - mehr leistung, aber wenn mans übertreibt isse hinüber :'D

Cracklatina 21.10.2012, 03:05

Jo deswegen mein ich wieviel Spannung man so ungefähr nehmen sollte, damit man möglichst die Grafikkarte nicht zerstört. ;)

0

Was möchtest Du wissen?