Warum wird eine Bürgerversammlung einberufen, wenn die Entscheidung am Ende der Gemeinderat hat?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kann hier nur vermuten, aber denkbar ist doch, dass dies der Gemeinde zum Informationsaustausch mit dem Gemeinderat dient. Dort können dann auch unterschiedliche Vorschläge für die Unterbringung etc. vorgebracht werden. 

Input für beide Seiten ist dann doch durchaus willkommen und macht Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Gemeinderat kann aber anhand der Stimmung innerhalb der Bürgerversammlung absehen, welche Ergebnisse ihn bei der nächsten Wahl so erwarten.

Dementsprechend kann er sich auch an übergeordneten Stellen dafür verwenden, dass es im Sinne der Bürger vielleciht besser als erwartet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil wir in einer Demokratie und nicht in einer Diktatur leben. Daher ist es wichtig und richtig, die Bürger zu informieren und aufzuklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?