Ich habe eine Frage zu Open Office und seiner Installation und Deinstallation?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Open Office (oder besser LibreOffice, OO wird nicht mehr weiterentwickelt) ist im Prinzip genauso wie MS Office. Du kannst bei der Installation einstellen, welche Formate standartmäßig damit geöffnet werden (z. B. nur OO-Formate); und beide Programme tun sich schwer, eine Datei des anderen Formates vernünftig darzustellen, allerdings schaffen es beide Programme, eine Datei im anderen Format zu speichern, sodass sie vom anderen Programm ordentlich gelesen werden kann.

Also nochmal genau zu deinen Fragen:

Mein Frage ist nun ob ich Open Office ohne Probleme installieren und wieder deinstallieren kann

Natürlich.

und ob meine ganze Dateiein auch wieder in Word, nach der Deinstallation, wiedergegeben werden können?

Natürlich. Eventuell musst du es umstellen (Systemsteuerung -> Standartprogramme), aber im Prinzip sollte es genauso funktionieren wie vorher.

Ich habe nämlich schon gelesen, dass Open Office alle Dateien auf dem Rechner in Open Office wieder gibt.

Wenn du das einstellst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lade die OOo Portable und oder besser LibreOffice Portable runter. Da wird nichts installiert und wenn du es nicht mehr brauchst, so brauchst du nur den Ordner löschen. 

Portable Programme haben den Vorteil, dass nichts in die Registry geschrieben wird und du kannst den Ordner auf jeden Datenträger kopieren oder verschieben.  Deswegen solltest du grundsätzlich nach Portable Versionen im Internet suchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hä?
Du kannst in Word auch eine Datei als .odt speichern, dann brauchst du das OpenOffice gar nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?