Ich habe eine Frage zu mein Lebenslauf... Würdet ihr, wenn ihr

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein, macht keine schlechten Eindruck, im Gegenteil. Ich gehe mal davon aus, dass du noch relativ jung bist, dann ist das ok.

Sportliche Hobbys mit hohem Verletzungsrisiko (ist Fußball nicht) solle man besser nicht erwähnen.

Basteln passt zum Beispiel sehr gut zu einem Industriemechaniker, aber auch Gitarre spielen, da müssen die Finger ja mitspielen. ;)

hää ! Fußball hat sogar ein sehr hohes Verletzungsrisiko ! Entschuldigung, dass ich mich einmische, aber Fußball kannst Du trotzdem aufschreiben =)

0

Die meisten größeren Unternehmen haben sogar selbst Fußball-Mannschaften und bei mehreren Subunternehmen finden sogar Turniere untereinander statt... Das sollte echt nicht überbewertet werden. Wenn es um Sportarten wie Kickboxen und Muay Thai geht, dann sollte ich da nicht drauf bestehen, es zu erwähnen.

0

Fußball spielen & Gitarre spielen würde ich so schreiben (vielleicht auc noch ob in einem Verein oder einer Band --> dann drückst du unter Umständen auch gleich Zugehörigkeit, Zuverlässigkeit und Verantwortung aus) Kannst du bei 'Basteln' eventuell noch etwas genauer / mehr sagender sein? Z.B. Kreatives Gestalten von Collagen oder so, kann ja unter Umständen auch etwas mit deiner zukünftigen Stelle zu tun haben... Überleg da noch einmal etwas genauer, was da gut passen könnte, was du auch wirklich machst.

jaa, kannst Du machen, aber wähle eine andere Wortwahl ! Also Fußball spielen ist okay , aber bei Gitarre spielen vielleicht: Du bist musikalisch tätig und spielst ein Instrument und für Basteln vielleicht je nach dem, was Du bastelst: im dekorativen Bereich tätig mit Handarbeit,Postkarten, etc. erstellen, also was Du bastelst ! Muss sich schon erwachsen anhören ! Viel Glück Dir noch =)

Deine Hobbies können sich sehen lassen. Also unbedingt reinschreiben. Vergiss bei Deiner Bewerbung nicht zu begründen, warum Du Industriemechaniker werden willst.

Wenn du dich auf eine Ausbildung bewirbst, würde ich die Hobbys reinschreiben, ansonsten nicht.

Ich bewerbe mich um eine Ausbildung

0

Nein, kannst Du ruhig schreiben, macht kein schlechten Eindruck - im Gegenteil ! Es macht einen guten Eindruck.

Soziale Beteiligung kommt immer gut.

Schreib das doch bei Hobbys hin, das passt doch ;-)

Was möchtest Du wissen?