Ich habe eine Frage zu einem Rechenweg...also wie man "(a +b) / (c+d)" rechnet.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schon dein Anfang ist ganz falsch. (a + b) / (c+d) kann man nicht mehr weiter zusammenfassen und schon gar nicht so auflösen, wie du es in deiner Aufgabe getan hast.

Multipliziere zu Beginn beide Seiten der Gleichung mit dem Nenner des Bruches. Dann kannst du nach x auflösen.

Die gegebene Gleichung (34-x) / (10-x) = 5 solltest du zuerst mit ihrem Nenner multiplizieren. Dann hast du:

34-x = 5*(10-x)

Kann mir jemand vielleicht erklären wie man (a + b) / (c+d) rechnet?

Da gibt es nichts zu rechnen. Das bleibt so stehen.

Aufgabe nur so weit gerechnet: (34-x) / (10-x) = 5

Das ist ja auch eine Gleichung. Dein (a+b)/(c+d) ist bloß ein Term. Deine Gleichung löst du so:

(34-x) / (10-x) = 5 | mal (10-x) und dann auf der linken Seite kürzen

34 - x = 5(10-x) | ausmultiplizieren

34 - x = 50 - 5x

Den Rest solltest du selber können

Hi Lucccas ich glaub du hast dich da total verrant.

fang mal damit an den nenner weg auf die andere seite zu hohlen, dann haste es gleich raus.

mfg RideaSV

Was möchtest Du wissen?