Ich habe eine frage über die stellschraube in mein bein?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nun, in der Regel geht man davon aus, dass nach ca. 6-8 Wochen die Sprunggelenksgabel so fest verheilt ist, dass man nach Entfernung der Stellschraube voll belasten darf. Das die Schraube gebrochen ist, spricht ein wenig dafür, dass Du vielleicht vorher zu viel damit gemacht hast.... wenn Du Pe h hast, sind die Bänder zwischen Außenknöchel und Schienbein deswegen nicht gut verheilt, und man müsste dann später noch mal ran. Aber das können Dir wirklich nur Deine Operateure sagen-zur Stellschraubenentfernung gehört eigentlich auch eine Stabilitätstestung mit dazu.

Wenn Sie wirklich die abgebrochene Schraube überbohren und anschließend Angst um die Stabilität haben sollten, drohen Dir nochmal ein paar Wochen Gehstützen.

Wir lassen unsere Patienten in dieser Situation voll belasten, wenn die Bänder stabil verheilt sind.

Grüße und gute Besserung aus der Orthopädischen Klinik Hessisch Lichtenau, Tobias Radebold 

Das musst du deinen dich behandelnden Arzt fragen. Ich bin mir ziemlich sicher, das selbst wenn ein Arzt hier anwesend wäre sich dieser nicht auf eine klare Aussage festlegen würde. Und bei einem solch wichtigen Thema Ratschläge von zumeist anonym agierenden Unbekannte einzuholen halte ich für eine schlechte Idee. 

Vorgehensweise nach Syndesmosebandriss und Schraubenentfernung

Hallo !

Vor 5 Wochen habe ich mir beim Fußball die vordere Syndesmose im linken Fuß gerissen.

Dies wurde operiert, es wurde eine Schraube eingesetzt. Am 29.3. soll die Schraube nun entfernt werden und der behandelnde Arzt meinte, ich könnte den Fuß dann wieder voll belasten. Derzeit entlaste ich ihn mit Hilfe von Krücken, Gips trage ich keinen.

Hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Wie ist das so nach der Entfernung der Stellschraube? Wie lange dauert es, bis ich wieder ohne Krücken usw laufen kann? Ist Krankengymnastik notwendig? Kann ich mir z.B. eine Bandage als Stabilisator für die Zeit danach verschreiben lassen?

Gibt es vielleicht Übungen, die ich jetzt schon machen kann, um den Prozess zu beschleunigen? Kann es kaum noch abwarten und diese Unsicherheit lässt mich nicht los.

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?