Ich habe eine Frage ich möchte in die andere Klasse wechseln ( Parallel Klasse ) könnt ihr mir da irgendwie helfen wie ich vorgehen soll?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich glaube nicht, dass Du das hin kriegst. Eher kannst Du die Schule wechseln, als die Klasse. In Parallelklassen zu wechseln wird meistens nur bei Störenfrieden gemacht. Was nicht heißen soll, dass Du jetzt zu 'nem Rabauken werden und Dich unbeliebt machen sollst. Der erste Ansprechpartner sind natürlich Deine Eltern. Die könnten eventuell mit der Lehrerin reden und je nach dem, wie sie auftreten und wie sie Deinen Wunsch rüber bringen, könnten sie eher was erreichen, als Du. Was am ehrlichsten ist, nämlich die Lehrerin fragen, was sie für ein Problem mit dir hat und ihr DANN mit der Bitte um Versetzung zu kommen, könnte nach hinten los gehen. Eher, dass Du Dich im Klassenverband unwohl fühlst und gehänselt wirst, aber in der Parallelklasse Freunde hast, die Dir womöglich helfen könnten. Das wäre zwar eine Lüge, aber immer noch besser, als die Lehrerin anzugreifen. Die dreht den Spieß eh um und ist absolut unschuldig an Deiner Lage. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit ihr drüber oder mit dem Schulsprecher / direktor oder die mit der man über alles redet :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Red mit deinen Eltern, die sollten dann bei der Schulleitung vorsprechen und die Situation schildern.
Bei besonderem Grund ist das möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yoldascakir
21.11.2015, 21:53

Es funktioniert leider nicht hier ist es so das die lehrperson dann immer recht hat sie braucht keine Beweise und leider benotet sie mich auch schlecht und meine Noten leiden dabei :(

0

Was möchtest Du wissen?