Ich habe eine frage bezüglich alkohol und koffeintabletten.?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

sonntag morgen heim wollte ich fragrn wies aussieht mit koffeintabletten und alkohol ?

Man sollte nicht übertreiben, generell ist es nicht gefährlich, erst recht nicht gefährlicher als Drogen wie MDMA oder Speed in Kombination mit Alkohol. Du musst nur mit der Dosis vom Koffein aufpassen.

Letztes jahr hab ich drogen konsumiert und da ich seit einiger zeit sertralin nehme geht dass nicht da dies richtig lebensmuede waer

Das ist eine gängige Meinung, die aber so nicht richtig ist. Wenn man bsp. an SSRIs wie Sertralin gewöhnt(!) ist, sind die Serotoninrezeptoren so herunterreguliert, dass du bei Kombination mit Ecstasy nicht nur kein Serotonin-Syndrom befürchten musst, sondern ganz im Gegenteil nahezu keine Wirkung vom Ecstasy verspürst! Ziemlich beschissen das ganze. Bei Speed und Sertralin sind auch keine großartigen Wechselwirkungen zu erwarten, abgesehen davon dass die Stimulation ggf. zunimmt und die Belastung auf Herz- Kreislauf größer ist.

Aber generell gilt trotzdem: Arzneimittel (insbesondere Psychopharmaka) machen den Drogenkonsum gefährlicher und unkontrollierter. Wenn man nicht weißt was man tut, ist definitv davon abzuraten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von seife23
12.08.2016, 23:35

Exakt. Vom Emma spürste rein gar nichts, dass kann ich dir aus erster Hand sagen. Selbst einige Tage vorher absetzen kann zu spät sein.

1
Kommentar von DungeonBreaker
30.04.2017, 07:45

Chillersun. ich sags dir nur ungern...nehme derzeit Atosil (auch eher auf Bedarf trotzdem 25 mg pro Abend Dominal auf Bedarf (je nach dem) und Valdoxan 50 mg pro nacht lange Rede, kurzer Sinn...mdma schüttet den kompletten Serotoninhaushalt aus da der Körper im Stress ist! und nun zu Valdoxan,.hatte im letzten monat ne Erfahrung mit denen und mdma! ja sterben wirst du nicht daran nur unterschätz den E-Kater, der.echt mies ist

0

Hi ich hatte damals ein Alkohol Problem als ich Sertralin genommen hatte! Keine Veränderung bei mir.
Da ich dazu noch Wodka Bull getrunken habe kann ich da nur sagen ich war halt betrunken
Aber wirklich wach war ich nicht. Eher müder wie sonst!
Dachte ein echter Erfahrungsbericht kommt besser als nur das Palaver XD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass das Trinken sein wenn du wachbleiben willst. Alkohol ist gabaerg und muss daher nicht unbedingt sein wenn man in so einer Situation ist.

Wenn du keine Herz-/Kreislaufbeschwerden hast/hattest, kannst du mal ein wenig Amphetamin probieren. Taste dich da aber lieber mit Vorsicht ran. Ich will ehrlich sein, ich halte Koffein für nicht sehr geeignet um wach zu bleiben. Viele Leute (mich eingeschlossen) macht das Zeug eher müde bzw. es stimuliert nur ein wenig.

Koffein und Alkohol sind in entsprechender Dosis für einen gesunden Menschen nicht sonderlich gefährlich, trotzdem ist Vorsicht geboten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemand wird Dir seriös beantworten können, ob der gebrauch von Sertralin, Koffein und Alkohol nicht sogenannte "Kreuzreaktionen" zur Folge hat.
Was man aber sagen kann, ist,  dass die für jedes einzelne Mittel ausgewiesenen (unerwünschten) Nebenwirkungen in Abhängigkeit der jeweiligen Dosierung  "von - bis" reichen können.

Versuch´s mal nüchtern. Du wirst es garantiert überleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich weiß nicht ob koffein mit alkohol wirklich gefährlich ist. aber serotonin und speed ist eine hoch gefährliche angelegenheit, da speed den serotonin wert stark erhöt, ab einem gewissen limit ist dein körper damit überfordert. Das ist aber nur halb wissen, kann sich auch anders heraus stellen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Putzl
12.08.2016, 19:31

Eben das weiß ich von mdma und xtc allerdings wurde mir gesagt das is nicht so schlimm mit speed da ich aber sehr stutzig bin und das nicht so ganz glaube werde ich es auch nicht machen. Danke fuer die schnelle antwort 

0
Kommentar von seife23
12.08.2016, 23:36

Wo hast du denn das her? Amphetamin wirkt fast gar nicht auf Sero, viel mehr hingegen auf Dopamin und Noradrenalin!

0

Was möchtest Du wissen?