Ich habe eine "erste Mahnung" von der Bank bekommen wegen einer Überziehung. Wenn ich jetzt bis zur der Frist nicht bezahlen kann,komm ich dann in die SCHUFA?

3 Antworten

Erst ab der 3 Mahnung bekommst du einen SCHUFA Eintrag ! Zwischen der 2 und 3 Mahnung müssen 30 Tage liegen !

Du hast noch 6 Wochen ca bis deine Befürchtungen eintreten. Bei 10 Tagen Verspätung freut sich die Bank noch, es gibt viel schlimmere Kunden

und hole es am 29.3 wieder von Pfandleiher

wovon - oder glaubst Du die Bank würde Dir erneut die Überziehung in bisheriger Form gestatten? Mit Zahlung des überzogenen Betrages - ist der (geduldete) Dispo weg.

Also such den persönlichen Kontakt mit der Bank und frage was Du am besten machen kannst.

6

Ist ja nicht das erste Mal und mein Dispo beträgt immer noch 1500 Euro :D

Normalerweise bekomme ich dien Brief immer mitten im Monat und muss am 27 oder 29 die Überziehung nachzahlen, dann kommen sie es meist mit 2-3 tätiger Verspätung .. nun ist die Frage ob es bei 10 Tagen auch noch ok ist ohne einen SCHUFA Eintrag zu bekommen :D

0
32
@Ted23

Ob das gleich einen Schufa Eintrag gibt, kann ich Dir leider nicht beantworten, aber wenn es bei Dir ein Dauerzustand ist könnte es auch passieren, dass die Bank irgendwann Dein Konto kündigt. Und das steht garantiert in der Schufa...

0
6
@Amberyll

Damit würde sie mir einen Gefallen tun ! Ich möchte sowieso kündigen und zur einer Bank gehen wo eine Kontoführung kostenlos ist, sowie das Bargeld abheben all over the World ... Santander soll gut sein

0
32
@Ted23

Dann mach das gleich, bevor Du den Schufa Eintrag hast. die Commerzbank bietet gerade auch so eine Aktion an, schau mal nach. Vor zwei Wochen hatten sie das noch.

0
35
@Ted23

Dein Dispo kann dir jederzeit gekündigt werden. Lese die AGB.

Du glaubst im ernst andere Banken reißen sich um Kunden wie dich ? Mit mieser Schufa bekommst du als Neukunde keinen Dispo- weglaufen lohnt sich also nicht.

Ich habe ein Dispo von 5.ooo - Voaussetzung ist eine regelmäßiger Eingang von Geld ab bestimmter Höhe+ Bonität + Kontodeckunt. Mein Dispo ist auch nach vielen Jahren noch jungfräulich = ungenutzt.

0
70
@LouPing

Dem kann ich mich nur anschließen - der Dispo kann jederzeit aufgehoben werden.

0
6
@LouPing

Wer sagt denn das ich einen SCHUFA Eintrag habe oder bekommen werde ?

Erst richtig lesen bevor man irgendein Quatsch erzählt

0
35
@Ted23

Deine Chancen hierfür stehen gut - frage bei deiner Bank nach und / oder checke deinen Score bei der Schufa. Ich könnte wetten- der sieht nicht gut aus.

0
6
@LouPing

Ließ mal oben mein Beitrag unter meiner Frage richtig durch...

0
35
@Ted23

Du bekommst ständig Brief weil du dein Konto überzogen hast- wie naiv bist du eigentlich?

Starte eine Anfrage bei der Schufa.

0
2
@LouPing

Bei einer Überziehungen sind 3 Mahnungen fällig bevor man einen SCHUFA Eintrag bekommt und zwischen der 2 und 3 Mahnung müssen 30 Tage liegen !

Er ist weder in der SCHUFA noch wird sein Dispo aufgehoben vor der 3 und letzten Mahnung

0

Geh hin und rede mit Deiner Bamk.

Schufa Eintrag wegen Mobilfunkvertrag?

Ich habe einen Handyvertrag bei Vodafone und diesen Monat gab es Probleme bei dem Lastschriftverfahren. Daraufhin habe ich ein schreiben bekommen mit einer bestimmten Frist wo ich den ausstehenden Betrag zu zahlen habe. Im letzten Monat hatte ich das auch schon einmal, hab aber alles bezahlt. (Dort auch wieder Mahnung und Frist, aber wie gesagt alles pünktlich bezahlt) Jetzt meine Frage: Kann ich einen negativen Schufa Eintrag bekommen wenn solche Sachen mehrmals passieren ich den Betrag aber trotzdem bis zur Frist gezahlt habe? Weil ja eigentlich ein anderer Ratenzahlungsplan bzw  ein anderes Datum im Vertrag steht. Also wann die monatliche Rate fällig ist und wenn ich dann immer Mahnungen bekomme (was hoffentlich nicht mehr vorkommt) und den ausstehenden Betrag bis zur Frist dann trotzdem pünktlich zahle, ist da ein Schufa Eintrag möglich?

...zur Frage

DB-Mahnung

Ich habe eine Mahnung von der BD bekommen. Dann habe ich per Fax und email gefragt, was für eine Mahnung ist. Wenn ich endlich eine Antwort bekommt habe, sagte die DB, dass ich direkt an Universum Inkasso den Betrag bezahlen soll, weil schon die Zahlungsfrist vorbei ist. Das heißt, muss ich extra Geld an Universum Inkasso bezahlen. Aber ich finde das unfair. Weil die DB auch an dem Überschreiten der Zahlungsfrist schlud ist. wenn sie noch früher mich geantwortet hätte, könnte ich doch in der Frist den Betrag bezahlen. Die DB sagte, sie kann nichts mehr machen, weil die ausstehende Forderung nach der Frist automatisch an Universum Inkasso delegiert wird.

Heute am Telefon

Ich : >>Wenn sie noch früher mich geantwortet hätte, könnte ich doch in der Frist den Betrag bezahlen. Warum musste ich so lange auf Ihre Antwort warten?<<

Ein zuständiger Man : >>Wir haben 1000 Kunden.<<

Was kann man noch machen?

...zur Frage

Disporahmen Postbank

Hallo,

meine Mum hat für meinen Bruder vor über 10 Jahren ein Konto bei der Postbank eröffnet - ohne Überziehung, da mein Bruder mit seiner Selbstständigkeit pleite ging und sie ihm helfen wollte. Wie gesagt - es war ein Null-Konto ohne Überziehung.

Es kam nie Post von der Postbank - meine Mutter hat weder die Kontonummer noch sonst irgendwas von dem Konto.

Nun wollten meine Eltern sich letzte Woche in Auto kaufen und Teil-Finanzieren, das ging nicht durch. Ablehnung der Schufa wg. Negativeintrag. Wir haben sofort die Schufa-Unterlagen kommen lassen. Nun steht da drin das das Konto gekündigt wurde von der Bank wg. Überziehung von fast 6000€ - diese sind mittlerweile samt Zinsen auf 10000€ aufgelaufen. Meine Eltern sind mit meinem Bruder total zerstritten, ich habe ihn schon mehrfach versucht zu erreichen, leider vergebens.

Wie kann es sein das man ein Null-Konto auf einmal fast 6000€ überziehen kann ohne das der Kontoführer was schriftliches bekommt?! Kennt jemand so einen Fall??? Was nun??? Es kam auch nie ein Schreiben der Bank - keine Kontoauszüge, auch keine Kündigung u.s.w.... MFg Martina

...zur Frage

Wieso kommt die zweite Amazon.de Mahnung nicht?

Hallo miteinander, ich habe Anfang Januar auf Amazon.de auf Lastschrift etwas bestellt. Da es bei der Firma meines Nebenjobs Computer-Probleme gab hatte ich zZ der Abbuchung kein Geld auf dem Konto. (Und Schülerkontos darf man nicht überziehen...). Nun habe ich eine E-Mail von Amazon.de erhalten die um ihre 75,48€ bitten. Die Zahlungsfrist war der 22.1.10. Aufgrund der Tatsache, dass ich das Gehalt erst im Februar bekomme, habe ich die Frist mit Absicht versäumt und wollte auf die zweite Mahnung, deren letzte Frist wohl Februar wäre warten. Naja....10 Tage sind vergangen. Keine Post. Keine E-Mail. Absolut kein Lebenszeichen. Muss ich noch zahlen oder erst wenn die zweite Mahnung kommt? Hat jemand Erfahrung wielange es dauert bis die zweite Mahnung kommt? Wie hoch sind dabei die Mahngebühren?

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?