Ich habe eine egitarre ganz normal. Da ist ein aux Stecker Ausgang. Mein Ziel ist es die Gitarre mit Kopfhörer zu spielen. Brauche ich dazu einen Verstärker?

 - (Technik, Musik, Technologie)

13 Antworten

Das ist kein Auxiliary- sondern der einzige, Hauptausgang.

Um etwas zu hören, brauchst Du einen Verstärker. Da gibt es ganz niedliche schon zum kleinen Preis, etwa Fame Freshman (Music Store), oder ganz kleine Marshall Micro-Amp, ....

Blättere einfach in den Onlinekatalogen, auch bei Thomann, Session, Kirstein, ...

mit dem aux anschluss ist es wie mit der rolex uhr, dem 50 € schein oder dem Iphone x...

nicht alles was aussieht, wie ein 50 € schein, eine rolex uhr oder ein iphone X ist auch ein 50 € schein, eine Rolex oder ein Iphone X

bei der gitarre allerdings ist das keine böse absicht, sondern einfach eine andere Anwendung einer genormten buchse...

die Buchse ist im wesentlichen einfach mit den magnetischen Abenhmern an der Gitarre verbunden. das Signal was da raus kommt ist viel zu schwach, um deine Kopfhörer anzutreiben,

dafür gibts aber handliche geräte...

https://www.session.de/KONG-Ear-Worm.html

lg, Anna

Ich würde mal denken das eine E-Gitarre maximal einen Vorverstärker besitzt - selbst wenn das funzt gibt er nicht den klang wieder was in Echt stattfindet. Da gibt es doch die kleinen Verstäker bei diversen Musikinstrumenten - Händler mit (Wasweisich) 2,5 W - das wäre ne bezahlbare Lösung um "leise" mit E-Gitarre über Kopfhörer zu üben. Ich habe mal in einer "Musestunde" wo keiner da war mal meinen 500 W Verstärker voll aufgedreht - da klingen die meisten Effekte viel cooler und brauchbarer als mit Kopfhörer die voll aufgedreht sind. Es geht doch Performance verloren.

Wie Du richtig vermutet hast, musst Du die Gitarre an den Verstärker anschließen, und an den Verstärker dann die Kopfhörer. Als Verstärker genügt für diesen Zweck ein kleiner Kopfhörerverstärker.

Was möchtest Du wissen?