Ich habe eine Datentabelle1 mit 150 Zeilen und eine Rechnung die ich 150x auf die jeweilige Zeile der Datenbank erstellen will?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Den Serienbrief selbst schreibst Du in Word - Excel liefert dann nur die variablen Teile wie Anrede oder Betrag. Daraus entstehen dann quasi 150 Seiten Word, die man drucken kann.

In Excel selbst kannst Du keinen echten Serienbrief bauen, man könnte mit VBA irgendwas zusammenbasteln, aber warum, wenn es in Word besser geht


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstens macht ein Fragezeichen einen Satz noch lange nicht zur Frage.
Zweitens: Wenn du das wirklich als Frage meinst fehlen da ein paar GANZ essentielle Infos. Welche Art von DB? Soll das ne Query werden? etc?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sawascwoolf
02.12.2015, 09:50

Hatte auch erst die gleiche Frage, aber als Tag wurde Excel gewählt, daher gehe ich davon aus, dass die Daten in einer Exceltabelle vorliegen.

1
Kommentar von Toodo
02.12.2015, 09:55

1. Aha

2. Ja

3. Ich habe einfach eine Exceltabelle genommen und in jeder ZEILE die Werte eingetragen, danach habe ich auf dem 2. Blatt eine Rechnung erstellt und zB die Zelle der Rechnung mit dem 1. Blatt verbunden, das ging wunderbar danach dachte ich mir so ich drucke einen Serienbrief(Rechnung) und sage vorher die Rechnungstabelle soll zum dem Zweck immer eine neue Zeile nehmen und ich brauche am ende nur auf 150x drucken klicken und fertig. und wieso ich das frage weil ich in Excel keine Serienbrieffunktion gefunden habe und ich die Rechnung nun einfach 150x kopieren will.

0

Was möchtest Du wissen?