ich habe eine arbeit in der schule wiederbekommen und bei manchen schülern wurde die arbeit von dem schulleiter unterschrieben was bedeutet das?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Meistens wird die schlechteste, die beste und die Arbeit die den mittlersten Durchschnitt beträgt, vom Schulleiter unterschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vinne2206
16.02.2016, 13:42

danke 

0

In welchem Bundesland und welcher Schulform ist das denn üblich? Ist der betreffende Lehrer vielleicht noch in der Probezeit?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass der Schulleiter die Arbeit auch korrigiert hat. Das macht i.d.R. jedoch der Fachbetreuer, sprich irgendein anderer Lehrer - und dieser unterschreibt nicht, deswegen fällt es euch jetzt auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das bedeutet entweder dass der Schulleiter die Arbeiten korrigiert hat oder es soll ein psychologischer Trick sein, also wenn davon nur die schlechten Arbeiten betroffen sind, mehr Druck auf die Schüler auszuüben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es werden meistens drei Arbeiten zum Rektor geschickt: Eine besonders gute, eine mittelmäßige und eine schlechte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dem Direktor müssen jedes Mal 3 Arbeiten eingereicht werden. Die Beste, die Schlechteste und eine dazwischen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?