Ich habe eine 100k Internetleitung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit einem WLAN Repeater kannst du die Reichweite vergrößern, aber mit verringerter Bandbreite. Als plakatives Beispiel: Du hättest auch noch im Garten, etwas weiter weg eben etc. noch Internet, aber z.B. nur noch mit 50k/100k.

Ob es gut oder schlecht ist, dass man dann im Garten noch Internet hat, aber z.B. nur noch mit 50k, muss man selbst entscheiden.

An der Internetverbindung selbst ändert das natürlich gar nichts, wenn du dich über WLAN verbindest kann die Geschwindigkeit, die letztlich ankommt, natürlich etwas geringer sein, aber groß ist der Unterschied in der Regel nicht (hängt aber auch von diversen Faktoren ab, genutzte WLAN Technik, Entfernung, Störquellen etc).

Schneller kann sie nicht werden.

Langsamer hingegen sehr wohl. Das wird sie auch zwangsläufig egal über welche Distanz und egal auf welchen Wegen. Im besten Fall ist der Unterschied selbst messbar kaum auszumachen, im schlechtesten Fall macht sich ein Abfall an Leistung deutlich bemerkbar.

Allgemein gilt: Lan-Kabel direkt zwischen Router und PC ist die bestmögliche Verbindung. Aber auch hier kann es bei mangelnder Qualität der Kabel oder zu langen Kabeln Ausnahmen geben.

Wlan kann annähernd verlustfrei sein in der Nähe des Routers oder eben sehr sehr schlecht weit entfernt und von diversen Hindernissen dazwischen blockiert.

Dlan/Powerlan ist ein bequemer Weg auch für größere Distanzen und über mehrere Stockwerke hinweg, meiner Erfahrung nach aber immer mit spürbaren bis deutlichen Einbußen verbunden.

Eine Mischung aus verschiedenen Übertragungen ist dann auch wieder n Thema für sich und im Vorfeld kaum zu sagen wie das Signal am Ende ausfällt.

Ein WLAN-Repeater als Solches nimmt nur minimal Leistung. Dies ist zwar technisch messbar, wirkt sich in der Praxis aber nicht aus. Der Repeater kann aber auch nur die Signalstärke weiter geben, die er selbst empfängt. Hängt der Repeater am äußersten Rand des Funkbereichs, kommt bereits entsprechend wenig Leistung bei ihm an die er weiter geben könnte. Daher sollte ein Repeater eher im Mittelfeld zwischen der Routerposition und den letzten zu erreichenden Bereichen positioniert werden.

Wenn du einen Repeater hast , der die Daten genauso schnell weiterleitet , kann es fast genau so gut werden . Aber normalerweise sind die langsamer . 

Was möchtest Du wissen?