Ich habe ein schlechtes Gewissen, weil ich das Geld von Oma immer annehme, was tun?

15 Antworten

So sind nunmal unsere Verwandten ... wenn Du Dir wirklich soviele Sorgen machst, leg das Geld immer zurück und kauf den beiden zu ihren Geburtstagen immer etwas schönes davon ... geschenktes verschenkt man zwar nicht, aber ich denke in einem solchen Fall kann man schonmal eine Ausnahme machen ;-)

deine familie ist erwachsen und so können sie auch mit geld umgehen. und sie wissen doch was sie sich selber finaziel zumuten können. das macht eben familie aus. auch mal selber zurück stecken um dem familien angehörigen was gutes zu tun. nimm es an ohne schlechtes gewissen. sicher werden sie wissen warum sie es dir geben. bestimmt nicht weil du so ein übler zeitgenosse bist, sondern weil sie dich mögen.

warum ein schlechtes gewissen. ich denke wenn sie dir es anbieten is es net schlimm, die geben dir das weil se dich lieben

Geburt meines Neffen was schenken?

Hi, ich wollte mal fragen, was man zu einer Geburt schenken kann. Schenkt man den Eltern oder dem Kind etwas? Und was kann man so schenken?

...zur Frage

sparkasse verschluckt einfach geld?

Hallo! ich War gerade bei der Sparkasse um ein wenig Geld einzuzahlen, dann habe ich das nicht ständig in meiner Tasche und gebe es aus. ich gehe also zum "einzahlen" Automaten, gebe meine Karte ein etc. dann steht da ja Kleingeld und Scheine in den geöffneten Behälter legen und dann schließen lassen. ich habe 20€ in scheinen und unter anderem ca 3.50 als Münzen eingelegt. aufeinmal stand da nur "es wurden 20€ eingezahlt" dieses 3.50€ Kleingeld wurden also einfach verschluckt. als ich auf meinen Kontostand geschaut habe standen diese 3.50€ immer noch nicht dabei. es ist nicht viel Geld, das weiß ich. aber für die Zukunft und aus Prinzip; sollte ich kein münzgeld mehr einwerfen?

...zur Frage

Was ist der Onkel meiner Oma für mich? Also familiär betrachtet?

Frage steht oben ..

Danke schonmal. (:

...zur Frage

Beschäftigungen für Übernachtungspartys für 2 Mädchen im Sommer

Hey also wir wollen eine Zweier - Sleppover party in den Sommerferien machen und sammeln gerade Ideen die weder anspruchsvoll sind noch viel kosten so 1 zwei euros sind ok aber nicht mehr als 10€

Eure KIM (GinaGipsy) und Jana (MileyandHannah)

<3

Bitte keine Kommentare zu Themas

...zur Frage

Psychologie-Frage! Niemand kennt meine Tante und meinen Onkel wirklich. Einschätzung? DANKE

Ich bin ein Mädchen und muss etwas ausholen. Meine Tante (40) und mein Onkel (42) haben zwei Jungs (6+4). Das wirkt zwar wahrscheinlich normal aber dort ist irgendwie nichts normal. Sie sind schon nett aber auch recht speziell und NIEMAND aus der ganzen Familie kennt sie richtig.

Manchmal kommen sie zu Familienfesten aber dann stehen sie nur am Rand. Sie sind genau das Gegenteil von "aufgeschlossen" und reden einfach nicht. Keiner von den Beiden geht mal auf wen zu und fängt einfach ein Gespräch an. Sie stehen einfach nur am Rand. Und wenn man zur Tante etwas sagt dann lächelt sie so gekünstelt und nickt anstandshalber mal den Kopf. Das wars. Sie redet aber NICHTS von sich. Mein Onkel ist noch extremer. Wenn man ihn anspricht sagt er maximal zwei Wörter und lässt einen einfach stehen. Er klebt eher an seinen Jungs und verfolgt sie auf Schritt und Tritt und will irgendwie immer in ihrer Nähe sein. Das wirkt so wie wenn er sich ohne sie total unwohl fühlt und mit sich nichts anzufangen wüsste. Tante und Onkel "stehen" auch immer komisch und lassen die Schultern so nach vorne hängen wie wenn sie 70 Jahre alt wären. Meine Tante verschränkt die Arme immer hinter dem Körper und mein Onkel stemmt sie so in die Hüfte oder lässt sie einfach herunterhängen. Außerdem starren sie nur immer nach vorne.

Die Jungs sind aufgeschlossener und laufen zu uns her. Papa sitzt oder steht sonst emotionslos und starr im Eck aber wenn er das mitbekommt schimpft er und holt seine Jungs zu sich. Mama sitzt so "gequält" daneben und macht gar nichts.

Meine Tante hat eine kinderlose gleichaltrige Freundin und mein Onkel einen Freund der ca. 20 Jahre älter ist. Sonst haben sie keine Freunde. Das wissen wir von Oma und noch nicht mal sie kennen sie richtig. Tante&Onkel gehen in einen Gesangsverein (Tante ist dort "aufgewachsen) und mein Onkel fühlt sich dort sehr unwohl in der Gruppe und ist auch unmusikalisch. Aber er geht immer mit. (laut Oma). Ihre beiden Freunde sind dort auch Mitglied.

Wir waren 1x mal bei denen eingeladen. Das Haus wirkt unbewohnt weil alles sehr ordentlich ist. Kein Foto oder Kinder-Gemälde an der Wand. Kein Spielzeug (vllt im Kinderzimmer. Weiß nicht). Die Wände sind weiß und die Einrichtung durchgehend grau wie im Krankenhaus. Ich würde mich dort nicht wohlfühlen. Mein Onkel hat dann bemerkt dass auf dem Fensterbrett Staub liegt und hat 10 Minuten lang geputzt und sich aufgeregt. Sein ca. 60-jähriger Freund war auch eingeladen. Er hat uns von selber verraten dass er sich Sorgen macht und dass mein Onkel wohl fast in einer "Identitätskrise" ist. Sie kleiden sich auch nur schwarz oder höchstens grau. Hobbys haben sie wegen der Kinder aufgegeben.

Sie wirken auf mich so wie wenn sie überhaupt keinen Spaß kennen und das Leben nur aus Arbeit und Aufräumen und sich Sorgen machen besteht. Zu Familienfesten bringt sie immer Kuchen und Essen mit für uns. Aber wehe man könnte mal Spaß haben..

Wie wirkt das auf euch? Kann ich helfen? Oder in Ruhe lassen?

...zur Frage

Ich möchte gern zum Jugendamt und bei meiner Oma wohnen Onkel oder so?

Ich möchte von zuhause weg, da ich es hier nicht mehr aushalte. Ich möchte zu Oma und Opa oder zu meinem Onkel. Muss jetzt zum Beispiel wenn ich zu mein Onkel ziehen will oder zu meiner Tante oder so....das Führungszeugnis vorlegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?