Ich habe ein Problem ich weiß nicht was ich tun soll?

2 Antworten

Da er dort arbeitet, ist er doch sicher schon 18 oder älter?
Für eine Freunschaft okay, aber für eine Liebesbeziehung ist das rechtlich gesehen nicht erlaubt bzw. sehr problematisch. Wäre für deine Mutter vielleicht auch gar nicht okay.

Nett sein ist seine Aufgabe. Die Trainer Zwinkern mir auch zu, wenn es ihnen zu blöd wird jeden Tag zur selben zeit "Moin" zu sagen.

Ich habe mich in einen Jungen im Schwimmbad verliebt. Wir kann ich ihn wiedersehen?

Ich war gestern mit meiner besten Freundin im Schwimmbad und da war halt so ein Junge, der uns die ganze Zeit angeguckt hat. Er hat mich auch voll oft angelächelt und als wir in ein anderes Becken gegangen sind hat er uns gesucht. Dann hat er mich gefragt ob wir was machen wollen und wir haben halt auch zsm was gemacht und so. Aber dann musste er gehen und wir konnten gar nicht fragen wo er wohnt oder so. Jetzt hab ich mich irgendwie in ihn verliebt und will ihn gerne wiedersehen... Wisst ihr wie?

...zur Frage

Steht er vllt auf mich? Oder was hat sein Verhalten zu bedeuten?

Hi und zwar geht es darum,

also in meinem fitnesstudio ist so ein Typ der mir von Anfang an gut gefallen hat, er ist eher so der reservierte Typ Mensch. Jedenfalls hab ich ihn immer angelächelt und er hat dann immer mal "hi" gesagt, wenn wir uns gesehen haben. Irgendwann hab ich ihn dann gefragt ob er eine freundin hat und er meinte nur "iwie schon" also hab ich ihn dann in Ruhe gelassen und war auch alles ok zwischen uns denke ich, ich war nicht sauer oder sowas und hab mich immer normal verhalten wenn ich ihn gesehen hab aber seit einer Weile geht er mir voll aus dem weg und sieht immer weg wenn ich da bin oder wirkt genervt. Was hat das zu bedeuten??? Eig müsste ich doch sauer sein und ihm aus dem weg gehen, schließlich hab ich den Korb gekriegt und nicht er! Soll ich ihn mal darauf ansprechen oder ihn lieber in ruhe lassen? Ich hab ihm ja nichts weiter getan außer ihn zu mögen...

Was meint ihr?

...zur Frage

Hilfe meine Mutter wird zur Qual?

Hallo, ich (w, 18) habe zurzeit ein echt großes Problem und der Text könnte etwas lang werden. Also zu Beginn ich bin Auszubildende im 1. Lehrjahr und arbeite in der Woche 40 Stunden. Meine jüngere Schwester (16) hat gerade Prüfungen für den Realabschluss. Mein kleiner Bruder (7) geht in die 1. Klasse. Mein Dad ist selbstständig und arbeitet eig nur und kommt viel zu spät abends heim. Meine mum arbeitet dreimal halbtags bei meinem dad mit. Das nur vorweg.. also ich fühle mich seit 2 Jahren extrem unwohl zuhause ich streite wirklich jeden Tag mit meiner mum. Meine mum bekommt ihren Haushalt nicht zustande und sie hat selbst gesagt als meine mum einmal im Krankenhaus für 1 Woche war, ich hätte den Haushalt besser gemacht als sie und sie vergisst alles, die Wäsche und alles, deswegen Wasche ich meine Wäsche auch seit 2 Jahren selber, sonst bekomme ich meine Wäsche nie wieder zu gesicht. Und bsp.: ich komme um 18 Uhr von der Arbeit heim meine mum fängt an zu maulen und sagt ich soll das und das aufräumen. Meine Schwester kommt heim sie muss nichts tun gar nichts. Die bekommt alles wirklich alles in den A... geschoben, da meine sis einen Freund hat und der eine stunde von uns entfernt wohnt meine mutter fährt sie überall hin egal wo sie hinwill zum feiern und dies und das meine sis hat auch mit 15 die pille bekommen und ich erst mit 17. Mir geht es überall um's Prinzip, da meine mum mich mit meiner sis vergleicht IMMER. Sie tut dies und das besser und bla bla. Ich bin ja so sch... und sonst noch.. Ich bin total anders als meine sis ja aber man muss mich nicht vergleichen und meine mum versteht das nicht und ich bin dann die, die nichts tut ihr nichts hilft und einfach sch... obwohl ich zur arbeit gehe dort fertig und müde heimkomme und dann noch angemault werde weil ich nichts tue. Und meine sis die schon seit 12 Uhr zuhause ist, wird natürlich überall hingefahren und muss nichts tun. Und als ich in dem Alter war musste ich immer meine Kumpels fragen bzw alles selbst organisieren wer mich holt und wohin fährt. Das ist so unfair. Ich halte es echt nicht mehr aus. Ich war sogar schon unteranderem bei einer Psychologin, aber das hat mir nicht viel gebracht. Vor allem kotzt es mich an das meine mum echt jeden Tag abends alkohol trinkt und dann so schwipsig ist also nicht richtig betrunken aber man merkt sie hat alkohol zu sich genommen. Ich komm mit dieser Situation nicht mehr klar. Mein dad hält zu meiner sis und zu meiner mum. Ich habe niemandem dem ich vertrauen kann wie es mir wirklich geht. Vor allem ich komme immer noch nicht mit dem Tod von meinem Onkel (30) klar, da er sich 2016 das Leben genommen hat und für mich dass sehr schockierend war. Und mein Onkel war meiner mum ihr kleiner Bruder und ich dachte vllt trinkt sie wegen ihm jeden abend so viel, dass sie alles vergisst oder alles vertränkt. Ich habe einfach keine Lust jeden Tag mit ihr zu streiten und immer schlecht behandelt zu werden und meine sis nicht.

...zur Frage

Warum ist mein Schwarm so?

Das wird jetzt eine längere Geschichte deshalb würde ich mich freuen wenn ihr sie trotzdem zuende lesen würdet. Also es geht um meinen Schwarm von meinem Tanzkurs. Ich mache einen standard Tanzkurs also Paartanz und dort tanze ich häufiger mit jemandem. Alles hat angefangen als wir zum ersten Mal zusammen getanzt haben. Ich weiß nicht vielleicht irre ich mich auch aber ich hatte das Gefühl das er mich von Anfang an ganz süß fand. Er hat mich oft angelächelt wenn wir getanzt haben und hat versucht Kontakt aufzubauen also hat ab und zu was gesagt oder einen Witz gerissen. Doch ich bin eigentlich eher schüchtern und außerdem sagt er oft so Sachen auf die mir einfach wirklich keine Antworten einfallen. Ich lächele dann auch oft aber es ist halt nicht viel. Außerdem arbeitet er dort als Nebenjob und hat schon mit so vielen Mädchen getanzt das ich mir eben nicht sicher bin ob er nicht einfach nur nett zu mir ist. Also Fakt ist ich weiß nicht ob er was von mir will oder nicht. Auch deshalb habe ich so wenig gemacht weil ich nicht zu viel rein interpretieren wollte. Heute ist er sofort auf mich zugekommen obwohl er auch jedes André Mädchen hätte nehmen können und hat mich angelächelt. Wir haben getanzt doch ich habe wieder nicht viel gesagt und mein Gefühl sagt mir das er mich abweisend findet. Ein Freund von mir war heute auch in dem Kurs und mit dem habe ich gelacht also richtig und mich länger locker mit ihm unterhalten und ihn auch angelächelt und so. Plötzlich war dieser Typ total abweisender irgendwie hatte ich zumindest das Gefühl und dann hat er mit einer andren getanzt plötzlich. Er könnte immer mit allen Mädchen tanzen abermals sonst nahm er immer mich und plötzlich hat er dann eine andere genommen mich aber trotzdem immerhin weiter so angeguckt irgendwie also von der Seite. Ich glaube er denkt ich würde auf meinen Freund stehen bzw. Nicht auf ihn stehen. Doch ich bin mir nicht 100% sicher ob er wirklich was von mir will. Was denkt ihr darüber . Wie mache ich ihm klar das ich was von ihm will ohne mich zu blamieren wenn er doch nichts von mir will?Denkt ihr er will was von mir? Das ist das wichtigste! Danke schonmal für das lesen dieses langen Textes und für eure Antworte

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?