Ich habe ein Problem beim abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zunächst einmal musst du wissen wieviel weniger du essen sollst und nicht einfach wenig. Daher kommen warscheinlich die Hungerattacken, weil du zu wenig ist.

Dein Kcal Grundumsatz beträgt ca. 1480Kcal (hab gerechnet). Das ist dein Bedarf den der Körper im Ruhezustand verbraucht. Jetzt noch die Kcal dazu, die du im Alltag verbrauchst z.B: Schule 100kcal, draußen mit Freunden, 150kcal, Sport 400kcal =650kcal. 1480+650= 2130Kcal. Das ist dein Gesamttagesbedarf, überschreitest du den nimmst du zu, gehst du ins Defizit nimmst du ab (da du dann mehr verbrauchst, als du an Kcal aufnimmst). Gesund wäre ein Defizit von 300-500. Angenommen du gehst ins -500. Dann beträgt dein Bedarf 1630Kcal um gesund abzunehmen. (Zahlen sind ausgedacht, musst dir selbst ausrechnen, ich weiß ja nicht was du am Tage so tust) Dies aber hilft dir schonmal einen Ansatz zu finden wie viel du Essen darfst/sollst um gesund abzunehmen. Nicht das du am Ende zu viel oder zu wenig isst (jojoeffekt) und dich wunderst warum du nicht abnimmst oder mehr zunimmst.

Dann sollte deine Makronährstoffverteilung richtig aussehen.

Hinzu kommt noch: Du nimmst weiter ab, solange du dich im Defizit befindest. Was du dabei isst ist grob gesagt egal. Das bedeutet natürlich du solltest auf deine Ernährung achten, aber "falls" du mal eine Süßigkeiten attacke kriegen solltest, wäre die nicht so schlimm, wenn du dich mit der Kcalmenge noch im Defizit befindest. Das heißt du nimmst trotz Süßigkeiten weiter ab. Mach dir einen Cheatday einmal in der Woche wo du was süßes essen darfst, und den rest der Woche Ernährst du dich gesund. (bleib aber auch am Cheatday im Defizit) - Das erstmal zu den Fressattacken :)

Ein weiterer Punkt zu den Fressattacken, pech gehabt xD Für Abnehmen braucht man Disziplin und es scheint mir als mangelt es dir am Willen sport zu machen und an Disziplin die Finger von Süßigkeiten zu Lassen. Wie gesagt ab und zu Naschen ist nicht schlimm, es kommt immernoch nur auf die Kcal Gesamtmenge an (Defizit), dennoch ist es wichtig auch auf die Makronährstoffverteilung zu achten, Vitamine/ Mineralien nicht vorzuenthalten, gesunde Fette, langkettige Kohlenhydrate, Eiweiß zu sich zu nehmen. Und mit Sport forcierst du den Abnehmprozess und bietet dir weitere Vorteile. Um Sport kommst du nicht rum.

Wenn du willst kann ich dir genau sagen was du Essen solltest, bei deinen "1630" kcal xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um abzunehmen wirst du nicht um Sport und Verzicht herumkommen.

Iss lieber gesünder anstatt weniger, versuch nur Wasser zu trinken und dich für den Sport zu motivieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ciaranah
26.01.2016, 20:55

Danke.. ja das werd ich versuchen..

0

Probleme beim Abnehmen kenn ich auch zu gut. Die Schokolade sieht einfach zu gut aus, nicht wahr?
Aber mal im Ernst, Heißhungerattacken können auch vorkommen, wenn du zu wenig isst. Falls das bei dir der Fall sein könnte, solltest du deine Nahrungszufuhr dementsprechend anpassen.
Wie auch immer, ich habe auch schon so oft versucht abzunehmen und habe immer nach 2 Wochen wieder aufgehört.
Ich versuche es im Moment mit einer dieser Formula Diäten (diese Shakes die Mahlzeiten ersetzen). Das klappt bei mir bis jetzt ziemlich gut, ist aber nicht gerade die beste Lösung.
Mit Sport hab ich auch Schwierigkeiten, weil ich einfach keine Lust darauf habe. Aber du könntest mal versuchen, deine Ernährung vorläufig so zu lassen wie sie ist und einfach Sport treiben. Meld dich in einem Verein an oder im Fitnessstudio. Gerade bei letzterem gehst du eher, weil du dafür bezahlen musst. Keiner bezahlt gerne für nichts, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ciaranah
26.01.2016, 20:57

Wahrheit! ich werde es versuchen mich mehr auf meine gesunde Ernährung zu konzentrieren und es mit den Süßigkeiten auszugleichen..

0

Schon mal an ein Fitness Programm gedacht? Ein Programm bietet viele vorteile gegenüber dem willkürlichen Abenehmen , man hat Strukturen und wird während der kompletten Diät begleitet, so zusagen der Personal Coach ohne Personal Coach :).

Speziell für Frauen kann ich dir dieses Programm sehr ans Herz legen 

http://miterfolgabnehmen.blogspot.de/2016/01/das-neue-beauty-workout-speziell-fur.html

Viel Glück beim Abnehmen , kannst mich ja mal auf dem laufenden halten :)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du darfst einfach nach ab 6 Uhr nichts mehr essen, dabei haben alle meine freunde und auch ich abgenohmen. man auch viele Süßigkeiten essen und insgesamt sich nicht so gut ernähren und trotzdem klappt es!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ciaranah
26.01.2016, 20:53

wie lange haben sie das durchgezogen? ich esse auch ab 18 uhr nichts mehr aber manchmal kommen tage wo ich einfach nur "sündige"

0
Kommentar von ciaranah
26.01.2016, 21:34

omgg 😱 bewundere dich

0

Ich fühle deinen Schmerz :(

Was isst du denn dass es dir so schwer fällt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ciaranah
26.01.2016, 21:33

die Süßigkeiten.. ich habe gar keinen einzigen tag ohne dieses gift.. 😭😭

0

Was möchtest Du wissen?