Ich habe ein paar Geldprobleme, kann mir dabei jemand helfen?

11 Antworten

Wenn du keine 18000 hast kannst du das eben nicht kaufen. Ist einfach so. Vergiss Ratenzahlung. Da zahlst du ewig was ab und zahlst noch Zinsen dazu. Und was ist wenn du ein Unfall baust und das Auto Schrott ist? Dann zahslt du immer noch Raten, obwohl du nichts mehr davon hast.

Mit 15 kannst du noch nicht viele Nebenjobs machen ausser Babysitten und sowas. Ab 16 gibts bessere. Zb im Supermarkt Regale auffüllen.

Also sei mir nicht böse, ich gönne dir ja wirklich jedes Auto, aber als Führerschein Neuling dann wenn du dann deinen Führerschein hast, einen 18000 € Wagen zu kaufen ist völlig daneben.

Du musst nämlich noch bedenken, dass du Auto Steuern und Versicherung auch zahlen musst und als Neueinsteiger sind die Versicherung extrem teuer.

Schau dass du einen guten gebrauchten bekommst, wenn du schon 4000 € gespart hast du hast ja noch ein paar Jahre dann kannst du dir was Gutes kaufen, aber gleich 18000 € ausgeben würde ich nicht tun.

Heyy, Kaufe dir für den Anfang erstmal ein Billiges Auto.

Du musst Versicherungskosten dazu rechnen die sehr hoch ausfallen als Fahranfänger vorallem für ein Auto in deiner Preisklasse die du willst.

Dann fallen noch Werkstattkosten und Steuern und so weiter an das kann man sich nicht als fahranfänger leisten eine Finanzierung rate ich dir auch nicht als Fahranfänger dabei solltest du erstmal auch eine Abgeschlossene Berufsausbildung haben und schauen was du weiter machen willst.

Ein Auto ist ein gebrauchsgegenstand es bringt dich von a nach b da brauchst du kein 300ps starkes auto was krass aussieht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?