Ich habe ein Lange vorhaut . Kann man die auf natürlichen Weg ohne OP verkürzen?!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein.

Deine Vorhaut lässt sich auf nichtoperativem Weg nicht verkürzen - die Frage ist aber auch, was du dir von einer Kürzung erhoffst?

Eine zu lange Vorhaut gibt es nicht. Jeder Mann hat eben eine andere Vorhaut und es gibt da halt Varianten - von einem "Rüsselchen" bis hin zu einer Vorhaut, die die Eichel gerade mal zur Hälfte oder so bedeckt, gibt es alles.

Du hast ja kein medizinisches Problem und müsstest ggf. deine Teilbeschneidung selbst bezahlen - sind gute 300-400 Euro, schätze ich. Außerdem besteht bei einer Teilbeschneidung ein höheres Risiko, dass deine Vorhaut danach vernarbt und du eine Vorhautverengung bekommst (was auch der Grund ist, wieso man bei einer Verengung nicht teilbeschneidet, sondern erweitert)

Du solltest einfach deinen Penis so akzeptieren, wie er ist. :)

Nein, das kann man nicht. Aber es gibt Männer, die unter einer sehr langen Vorhaut leiden und sich deshalb nicht in die Sauna, zum FKK oder zu sonstigen Situationen trauen, wo sie nackt gesehen werden. Wenn diese Tatsache vorliegt, dann kann ein Arzt eine medizinisch notwendige OP verordnen, die dann von den Krankenkassen auch bezahlt wird. Die positive Veränderung der Lebensqualität dient der Gesunderhaltung und wird deshalb in der Regel von den Kassen akzeptiert. Wenn das bei dir der Fall sein sollte, dann wende dich vertrauensvoll an deinen Arzt. Allerdings würde ich nicht kürzen Klassen, sondern direkt die Vorhaut beschneiden, was nicht nur Nachteile bringt.

CalicoSkies 19.09.2013, 16:38

Zum Glück bezahlt die Krankenkasse in solchen Fällen eine Operation nur noch, wenn ein psychatrisches Gutachten erstellt worden ist, das deutlich nachweisen muss, dass die Lebensqualität vermindert ist.

Wenn das in die Hose geht, kann es sein, dass er auf den Kosten für das Gutachten sitzenbleibt, die ihm ebenfalls niemand vorstreckt, sondern die er selbst bezahlen muss.

Ich finde es eine Frechheit, so etwas über die Krankenkasse abzurechnen... mit der Begründung könnte jede Schönheits-OP so abgerechnet werden, was nicht im Sinne der Krankenkasse ist.

3

Was möchtest Du wissen?