Ich habe ein kymco super 8 bj 2008 4takter der War bei Reparatur Sachen sind gemacht worden unterwandern Benzinhahn jetzt sprinet er wieder nicht?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

es kann einiges sein, was nach und nach geprüft werden müsste.

Fang mit der Zündkerze an.

Schraube die Zündkerze raus, kontrolliere und reinige sie, oder tausche sie aus.

Kontrolliere den Zündfunken.
Stecke dafür die Zündkerze in den Zündkerzenstecker und halte bei Startversuchen das Metall der Zündkerze an den Motorblock.
Ist kein Zündfunken zu sehen, wurde der Fehler bereits eingegrenzt auf Zündkerze, Zündkerzenstecker, Zündkabel, Zündspule, CDI, Schalter am Seitenständer.

Wenn die Zündkerze trocken ist, dann liegt es an der Spritversorgung.
Der Vergaser muss gereinigt und danach eingestellt werden.

Spritze dann etwas Benzin, nur ein paar Milliliter, in die Brennkammer, also da wo die Zündkerze eingeschraubt wird, schraube die Zündkerze ein, Stecke den Zündkerzenstecker auf und versuche zu starten.

Springt er kurz an, dann liegt es definitiv an der Benzinversorgung.

Falls es daran nicht liegt, schauen wir halt weiter.

Was soll denn am Motor gereinigt worden sein?

Im Motor muss nichts geeeinigt werden!

Um an das innere vom Motor zu gelangen, muss dieser gespalten werden, also das Gehäuse wird in der Mitte geöffnet.

Wie teuer war die "Reparatur"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?