Ich habe ein Haus gemietet mit 2 Wohnungen, eine davon habe ich meinem Stiefsohn überlassen. Die Miete ist anteilig meiner Miete +NK, wie gebe ich das an?

2 Antworten

Ich gehe mal nicht davon aus, dass du selbständig bist und die Mietkosten als Geschäftsausgaben abrechnen kannst.

Also was sollen die Mietkosten mit deiner Einkommensteuer zu tun haben?

1

Wie ich es als Selbständiger buchen müste weiss ich, da Ich bin nicht selbständig bin, sondern arbeitnehmer, ist die Einkommensteuer für mich zuständig. In Elster finde ich zwar ein Feld für Mieteinnahmen aber keines für die Gegenrechnung der anfallenden Miete auf das Nebengebäude.

0
46
@beatrix1960

Mieteinnahmen müssen versteuert werden.

Kosten der Wohnung können dann gegen gerechnet werden.

Nur finde ich keinen Hinweis, dass du überhaupt Mieteinnahmen hast!

0

Existiert ein Untemrietvertrag mit dem Stiefsohn?

1

ja ein solcher existiert

0
21
@beatrix1960

Dann Anlage V zur Einkommensteuererklärung, Mieteinnahmen auf der Vorderseite; WErbungskosten Rückseite.

0

Excel 2007 Differenz wird immer positiv angezeigt - Einnahmen Ausgaben Kalkulation negative Werte

Hallo,

stundenlanges Suchen hat bisher bei mir leider keinen Erfolg gebracht:

Ich habe eine Kostenübersicht mit den Spalten Einnahmen, Ausgaben und Kombiniert in Excel 2007 erstellt. Nach langem Hin und Her schaffte ich es endlich, dass negative Werte (wegen Übersichtlichkeit bei Kombiniert) rot angezeigt werden. Mein Problem ist nun allerdings, dass im ersten Monat beispielsweise die Ausgaben die Einnahmen überwiegen, dementsprechend Kombiniert mit "=ABS(A3-B3) auch negativ werden müsste. Dem ist aber nicht so, unter Kombiniert das Ergebnis wird positiv angezeigt (obwohl subtrahiert!), somit wird es auch nicht rot gefärbt.

Ich gebe zu, die Werte unter Ausgaben sind positiv, dass möglichst nur Kombiniert rote Werte zeigt - doch selbst eine Änderung, d.h. die Wert in Ausgaben mit einem Minusvorzeichen, addieren die Werte (z.B. 1-(-1)=2).

Könnt ihr mir bitte helfen? Wie gesagt, ich möchte in Ein- und Ausgaben kein Minusvorzeichen, dieses aber unter Kombiniert, damit der Wert rot wird (diese Formel funktionierte an anderer Stelle schon).

Ich freue mich, LG

...zur Frage

Steuererklärung als Bandmitglied?

Hallo zusammen,

mein Freund ist Mitglied in einer Band und ich bin gerade dabei seine Steuererklärung zu machen.. Vielleicht kann mir da einer von euch weiterhelfen.

Also: Der Gewinn wird ja laut einer gesonderten Feststellung ermittelt, die uns aber jetzt noch nicht vorliegt. Ich hab also in der Anlage G den von ihm geschätzten Wert eingetragen und den Vermerk "von Amts wegen zu korrigieren". So, die GbR macht ja jetzt ihre eigene Steuererklärung, da werden dann ja die Einnahmen gegen die Ausgaben der Band gerechnet, also Miete usw.

Meine Frage: Wenn mein Freund jetzt Ausgaben hat, die nur ihn betreffen (er ist Gitarrist, also wenn er sich zB eine neue Gitarre kauft), oder seine Fahrtkosten zu den Gigs, muss ich die dann jetzt schon in seiner privaten Einkommensteuererklärung mit rein nehmen oder muss ich die Auflistung seiner Ausgaben demjenigen geben der die Steuererklärung für die GbR macht, dass die kompletten Kosten über die GbR abgerechnet werden und in seiner privaten Einkommensteuererklärung letztendlich nur noch der Wert aus der gesonderten Feststellung nachgetragen wird?

Danke schon mal!

...zur Frage

Buchhaltung - private Einnahmen und Ausgaben wie verbuchen?

Hallo Zusammen,

ich führe als Selbstständige nur ein Konto, da sich die Bewegungen in Grenzen halten. Damit in meiner Buchhaltung die Kontostände stimmen, ist es notwendig alle Kontobewegungen zu verbuchen.

Sämtliche Ausgaben, wie z.B. Miete oder Privateinkäufe, die nicht mein Unternehmen betreffen, verbuche ich in diesem Zusammenhang als Privatentnahme. Nun ist es aber auch so, dass auch mal privat Geld auf meinem Konto eintrifft, sei es die Miete meines Mitbewohners oder eine Kleinigkeit, die ich privat auf ebay verkauft habe.

Wie verbuche ich solche Zahlungseingänge? Eine "Privateinlage" ist nach meinem Empfinden nicht richtig, da eine Privateinlage ja als Einlage in das Unternehmen gewertet wird - das soll es ja aber nicht. Oder doch?

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?