Ich habe ein Grundstück gekauft, auf dem sich noch ein Wohnwagen des ehemaligen Besitzers befindet? Welche Frist kann ich ihm setzen diesen zu entfernen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde mich möglichst gütlich einigen und ihm die Zeit einräumen, die er braucht. Vieleicht reicht es ja für den Abbruch der Garage auch aus, wenn der Wohnwagen nur umgestellt wird.

Rechtlich schätze ich die Sache wie folgt ein:

Solange der Wohnwagen dort noch steht, ist das Grundstück nicht vollständig übergeben. Hat sich der Verkäufer im Kaufvertrag wegen der Übergabe des Grundstücks der sofortigen Zwangsvollstreckung unterworfen, kannst du dir vom Notar eine vollstreckbare Ausfertigung des Vertrages geben lassen und den Gerichtsvollzieher mit der Räumung beauftragen.

Erkundige Dich mal bei einem Rechtsanwalt.

Eigentlich ist es so, das alle Dinge, die auf dem Grundstück sind, nach dem formellen Eigentumsübergang dem neuen Eigentümer zugeordnet sind. Es sei denn, im Kaufvertrag ist ein entsprechender Passus eingearbeitet, der über diese Dinge und deren Wegname etwas anderes aussagt.

Wie die genaue Rechtslage hier ist, kann Dir aber nur ein Rechtsanwalt sagen.

Mit 14 Tagen bist du auf der sicheren Seite.

was steht im kauffertrag?

Was möchtest Du wissen?