Ich habe ein Entenkücken gefunden! Was nun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich weiß nicht, ob du es am Leben erhalten kannst... Und außerdem ist die Wildnis das Beste für das Küken.

Aber... meinetwegen.

Es benötigt eine große Wanne, aus der es nicht heraus kann mit weichem Bodenbelag, z.B. einem Handtuch.
An Futter brauchst Du Entenstarter oder Kükenkorn aus dem Landhandel. Das sind Pellets speziell für junge Enten. Außerdem ein gutes Insektenfutter, z.B. von der Firma CLAUS Typ grün II.

In eine flache Schale gibst Du nun einen Löffel Entenstarter und einen Löffel Insektenfutter, mischt das und gießt viel Wasser darauf, daß das eine flüssige Pampe wird. Außerdem braucht das Entenkind Grünzeug, am besten kleingeschnittene Brennesseln oder Teichlinsen, die mischst Du mit hinein. Neben die Futterschale stellst Du eine nicht zu kleine Schale mit frischem Wasser. Wenn Du mit dem Finger ein wenig in dem Futter herum rührst und es dem Entenküken zeigst, wird es bald davon fressen. Enten nehmen immer einen Schnabel voll Futter und manschen dieses erst im Wasser herum, bevor sie es dann fressen.

Eine Wärmelampe ist wichtig, am besten ein Infrarotdunkestrahler, unter dem sich das Entchen wärmen kann.

Da Enten sehr soziale Tiere sind, braucht es etwas zum Ankuscheln. Ich habe meinem Entchen ein zusammengeknäueltes Frotteetuch und eine Plüschente in seine Wanne gelegt.

Wenn es etwas größer ist, braucht es einen Freilauf auf einer Wiese, etwa 2x2 Meter groß. In den Freilauf kommt eine Wasserwanne und das Futter. Bitte das Entchen nicht in tiefes Wasser, wie z.B. eine Badewanne setzen, da ihm noch die Fettschicht fehlt, die es über Wasser hält. Erst, wenn es täglich ausgiebig baden kann, wird sich diese Schicht mit der Zeit bilden.

Och wie süß!=)  Schau mal im Internet nach, wie man es verpflegt und hält. Ruf aber mal lieber beim Tierarzt oder beim Tierheim an, was man in so einer Situation am Besten machen soll. Wenn du es i.wo am See oder Teich gefunden hast, wo es seine Familie hat, solltest du es zurückbrigen. lg und viel Erfolg=)

LachsSushi 04.05.2011, 19:15

Ich denke nicht das die Entenmutter ihr Kind wieder aufnehmen wird, wenn es von Menschen angefasst wurde, wegen dem Geruch.

0
funkyella 04.05.2011, 19:33
@LachsSushi

Gut möglich. Aber anrufen im Tierheim oder beim Tierarzt sollte er trotzdem.

0

Hier gibt es Infos zur Aufzucht von Nestflüchtern:

http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/nestfluechter.html

Immer unten auf "Nächstes Kapitel" klicken.

Am besten gibst du die Ente schnellstmöglich in eine Auffangstation - Auffangstationen findest du, wenn du auf die Startseite von wildvogelhilfe.org gehst, unten in der Mitte ist der Link und links in der Inhaltsverzeichnisleiste kannst du dann deinen PLZ-Bereich auswählen.

Am Wichtigsten ist das richtige Futter, auf Wildvogelhilfe steht:

"Fütterungsanleitung für Enten
  In der ersten Lebenswoche fressen Enten fast ausschließlich Insekten in allen Variationen. Am ehesten werden diese auf Wasser schwimmend angenommen. Danach wird zunehmend auch pflanzliche Nahrung aufgenommen. Bieten Sie neben den Insekten auch in kleine Streifen geschnittenes Grünzeug an, dazu gekeimtes Getreide, Limikolenfutter, Garnelenschrot, Putenstarter, gehacktes Ei.

Animieren Sie junge Enten zum Fressen, indem Sie mit dem Finger auf die Schale mit dem Futter tippen und dabei auch verbal auf das Futter aufmerksam machen, denn auch in der Natur helfen die Altvögel ihren Jungen mit Gesten und Geräuschen beim Erlernen überlebenswichtiger Dinge."

 

Du musst drauf achten, dass die über 37 Grad brauchen um zu überleben. Jetzt ist es Wichtig, dass du die Kücken einem Fachmann z.B. einen Tierarzt gibst,denn in den ersten  Wochen brauchen sie spezielle Versorgung

Bring es ins Tierheim... bitte... die Wissen wie sie ihm helfen.. oder zur Tierschutzorganisation.. frag bei der Tierrettung.. aber bitte behalte es nicht in der Hoffnung das du es aufziehen kannst..

was bistn du :S hast keine ahnung und willst das kleine vieh in nen käfig sperren? R.I.P. kleines kücken :(

du hättest es dort lassen sollen

aber nu

hoffentlich hast du viel Zeit und/oder gutes Organisationstalent.

KFC kümmert sich drum 

Was möchtest Du wissen?