Ich habe ein Dual core 3,2 Ghz bedeutet das ich habe 2x 3,2 Ghz also insg 6,4 oder das ich insg 3,2 Ghz habe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein so kann man das nicht rechnen. Die 3,2Ghz ist eine Taktfrequenz. Das bedeutet, dass die CPU immer in dem Takt von (maximal!) 3,2 Ghz taktet. (-> Aufgaben abarbeitet) Das ist also mehr eine Zeitangabe. Da ein dualcore-prozessor zwei kerne hat, arbeiten beide Kerne parallel mit diesen max. 3,2ghz. Die Zeit aufaddieren macht dabei keinen Sinn, wie du warscheinlich jetzt selbst feststellst ;)

Aber nur am rande... Bei der CPU kommt es heutzutage vielmehr auf die Architektur an. Du kannst nämlich auch eine 4ghz schnelle cpu haben, die mitunter langsamer rechnet als eine cpu mit "nur" 2ghz Taktfrequenz.

6,4 Ghz ist deine theoretische Gesamtleistung, trotzdem kannst du nicht einfach beide zusammenrechnen.

Der Prozessor eines Computers kann mehrere Kerne besitzen (in deinen Fall 2 Kerne) welche parallel arbeiten können. Jeder der beiden Teile arbeitet mit einer Frequenz von maximal 3,2 GHz (der Takt ist dynamisch).

Wie effektive das ist entscheidet letzendlich die Software die, die Kerne benutzt. Wenn die Software Multithreading mit 4 Kernen unterstützt dann sind 4 Kerne besser als 2. Unterstützt es allerdings nur 2, langweilen sich die anderen beiden.


Das problem an höheren GHz Zahlen sind die Verlustleistung. Je höher ein Kern getaktet wird desto heißer wird er, den kann man mit verkleinerung entegegen kommen, aber auch hier sind Physikalische grenzen gesetzt.

Um noch einmal in allerkürze auf deine Frage zu Antworten: Nein 2 x 3,2 sind nicht 6,4 ;) Beide Kerne sind "unabhängig" voneinander und können ihre Rechenleistung von selbst nicht vereinen.

MfG.

Das bedeutet du hast 2 Kerne, die einzeln maximal mit einer Geschwindigkeit von 3,2 Ghz arbeiten.

Single Dual Quad - Six - Eight Core bedeutet wie viel kerne der prozessor hat . Die Frequenz/hertz heißt aber immer wie viel es max erreicht . Wenn da noch aber was mit Turbo steht heißt das das erreicht wird wenn man übertaktet 

ein bsp : Ich habe ein i7(quad core prozessor mit 2,2 Ghz, Turbo-blabla 2,5 Ghz. heißt also - ohne übertakten 2,2 und mit übertakten ( was man im bios einstellt bevor man das betriebssystem startet , um mehr leistung rauszubekommen , jedoch aber der Prozessor schneller alt wird und mehr strom verbrauch passiert ) 2,5 Ghz rauskriegt um evt. ein spiel mit besserer grafik zu spielen

Was möchtest Du wissen?