Ich habe ein Brief vom Amtsgericht bekommen das dass Urteil rechtskräftig ist das ich wegen Zahlungen ins Gefängnis muss?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was für ein Urteil? Was für Zahlungen? Um was geht es überhaupt?

Mal abgesehen davon, wenn das Urteil rechtskräftig ist, gibt es daran nichts mehr zu rütteln. Sollte es um eine Strafsache gehen, kannst du bei der Staatsanwaltschaft um Aufschub u.ä. bitten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lidoe95
02.04.2016, 21:27

Ja oben im Brief steht Strafsache 

0

Ich hatte vor ca 2 Jahren eine Geldstrafe offen von 810€, da ich sie nicht gezahlt habe sollte ich 81 Tage in Haft. Der Haftantritt war schon 4 Wochen raus, als ich beim Amtsgericht angerufen hab und gefragt habe ob ich es noch zahlen kann. Die haben sich aber gleich drauf eingelassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von newcomer
02.04.2016, 21:24

das ist eigendlich klar denn im Jail lebste auf Staatskosten, wenn du zahlst verursachst du keine Kosten

0
Kommentar von Lidoe95
02.04.2016, 21:25

Weil ihm Brief steht rechtskräftig verurteilt zu Tagessätzen und alles ich habe denn Brief erst jetzt bekommen obwohl der seit dem 18.2.2016 bei meiner Mama war was ich nicht wusste ich kann die Strafe leider nicht direkt bar zahlen bin aber bereit in raten zu zahlen meinst du das würde gehen ?

1

wenn du Obdachlos bist ist doch ein Gefängniss eine Verbesserung deiner Wohnsituation

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lidoe95
02.04.2016, 21:21

Das ist überhaupt nicht witzig 

0

Was möchtest Du wissen?