Ich habe ein Bild mit einem Text gefunden aber ich glaube dieser müsste anders heißen kann jmd. helfen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

hier dürfte es sich um umgangssprachliches im American English handeln.


mit "many thoughts" ist hier ein Ganzes bzw. eine Einheit gemeint. Deshalb steht das Verb hier im Singular, also there is.

Ist dagegen jeder einzelne Gedanke gemeint, steht Verb im Plural, also there are.


Das gilt z. B. auch für Gruppenbezeichnungen wie family, team, audience, class, club, crowd, crew, government, youth usw.

z. B. The team has / is (eher AE) und the team have / are (eher BE) – beides ist möglich!


:-) AstridDerPu



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AstridDerPu
05.01.2016, 22:20

Schön, dass dir meine Antwort gefallen hat und danke für das Sternchen!

AstridDerPu

0

"there are"... "Thoughts" ist ein Plural (= Gedanken, nicht Gedanke).

Da hast du schon recht. Im Deutsch heißt es ja auch nicht "weil da so viele Gedanken ist", sondern "sind"...

Muss ganz ehrlich sagen, zuerst habe ich den Fehler überlesen und im Hirn automatisch "are" gelesen, weils für mich so klar war, dass es Plural ist.. Habe dann den Fehler erst gesehen, als du es genau angesprochen hast :p

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
03.01.2016, 15:40

Es ist kein Fehler - siehe z.B. meine Antwort.

1
Kommentar von Loveschocolate
03.01.2016, 15:45

Dann ist es halt umgangssprachlich..  Aber rein von Prinzip und von den Grammatikregeln gesehen immer noch falsch.

0
Kommentar von Loveschocolate
03.01.2016, 15:45

Dann ist es halt umgangssprachlich..  Aber rein von Prinzip und von den Grammatikregeln gesehen immer noch falsch.

0
Kommentar von Loveschocolate
03.01.2016, 15:51

Ob man diese Formulierung in Texten unter Fotos verwenden sollte oder nicht, kann man sich drum streiten ;)

0

Ich hab ne zeitlang in den USA gelebt und dort war there's umgangssprachlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi. 

Deine Vermutung ist korrekt.

"Eigentlich" müßte es "there are" heißen. Im American English ist aber "there's" umgangssprachlich völlig okay. Die Gedankenflut wird hier als Einheit aufgefaßt.

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?