Ich habe ein Berliner Pass und habe für eine Fahrt ein Ticket für 1,70 € gekauft. gibt eine Strafe

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was ist ein Berliner Pass?Wenn Du ein Kurzstrecke Ticket gekauft hast aber mehr als 3 U-Banstationen gefahren bist ist das Schwarzfahren,das kostet dann 40 Euro!

Hallo, ich bin Busfahrer und möchte deine Frage beantworten.

Falscher Fahrausweis: Grundsätzlich erstmal, wenn man einen falschen Fahrausweis kauft, ist er natürlich nicht gültig und man wird mit einem erhöhtem Beförderungsentgelt belangt, als ob man gar keinen Fahrschein hätte. Der Fahrgast trägt selbst die Verantwortung, für den richtigen Fahrausweis, die Bedingungen werden in der Regel auf der Anzeige des Fahrausweisautomaten erklärt, im Bus kann man natürlich den Busfahrer fragen, oder man holt sich den Fahrausweis an einer BVG-Verkaufsstelle, da wird man dann auch persönlich beraten.

Fahrausweis für 1,70: Dies ist aktuell (2015) der Preis für einen ermäßigten Fahrausweis. Die Ermäßigung bei den Einzelfahrausweisen bezieht sich aber immer nur auf das Alter des Fahrgastes! Alle besonderen Gruppen, wie z.b. Arbeitssuchende, Rentner, Schwerbeschädigte usw. haben eigene Fahrausweise, die immer als Monatskarten ausgegeben werden.

Die Einzelfahrausweise Ermäßigungstarif gelten für Kinder von 6-14 Jahren, das heißt, ab dem 15. Geburtstag, heißen wir sie in der Welt des Normaltarifs willkommen :-) Unter 6 Jahren ist natürlich kostenlos.

Berlinpass: Zitat: > Der berlinpass ermöglicht Berlinerinnen und Berlinern, die Hartz IV, Sozialhilfe, Grundsicherung oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten, den vergünstigten Eintritt bei Kultur, Bildung, Sport und Freizeit und bietet ihnen so die Gelegenheit, trotz eines geringen Einkommens am sozialen und kulturellen Leben in Berlin teilzunehmen.

Mit diesem Berlinpass, kann man bei der BVG also nicht einen ermäßtigen Fahrausweis kaufen, weil die Ermäßigung richtet sich ja, wie ich schon erwähnte, nur nach dem Alter.

Mit dem Berlinpass kann man aber eine günstigere Monatskarte kaufen, nämlich das "Berlin-Ticket S", welches zur Zeit (2015) 36.- Euro kostet. Dieses kann man sich ganz normal am Automaten, oder an allen Verkaufsstellen holen, aber erst bitte den Berlinpass, den ihr bei eurem Bürgeramt bekommt!

http://www.berlin.de/sen/soziales/themen/soziale-sicherung/berlinpass/

ACHTUNG!

Das Berlin Ticket S ist nur gültig, wenn man auch den Berlinpass dabei hat, denn der Berlinpass ist zeitlich begrenzt (ich glaube immer ein halbes Jahr, oder ein Jahr) und nur wenn der Berlinpass gültig ist, dann wird auch das Berlin Ticket S annerkannt.

Leider erlebe ich immer wieder Leute, die einfach nur ein Berlin Ticket S kaufen und dann damit fahren, das geht natürlich nicht, denn das Ticket kann sich ja jeder am Automaten holen.

Entscheidend ist der Berlinpass, der muss dabei sein und er enthält auch eine Kundennummer, die man auf dem Berlin Ticket S eintragen muss.

Allseits gute Fahrt!

Huhu,

eine falsche Fahrkarte ist gleichzusetzen mit garkeine Fahrkarte, also musst du wohl bezahlen. Ein Berliner pass nützt dir da wohl auch nix.

Was möchtest Du wissen?