Ich habe ein Anmeldung zu einem Hmi-Grundseminar von der Ergo Group unterschrieben. Es kostet 78€. Ich habe noch nicht bezahlt. Hab ich das Recht zu kündigen?

3 Antworten

Hallo,
man müsste eigentlich ein Widerrufsrecht von 14 Tagen haben.
Die Widerrufsbelehrung hätte man dir aushändigen müssen.
Du hättest unterschreiben müssen, dass dir die Widerrufsbelehrung ausgehändigt wurde.

Verfasse einen formlosen Widerruf und versende diesen per Einschreiben.

Du musst irgendwelche Geschäftsbedingungen bestätigt haben. Wenn die das zulassen kannst du kündigen

Kommt darauf an was du da unterschieben hast.

Ausstieg aus ERGO pro leicht gemacht?

Hallo liebe community!

Viele von euch kennen sicherlich die ERGO pro. Kurz gesagt: ich wurde von einer bekannten empfohlen, hatte das Vorstellungsgespräch, war im Grundseminar und hatte die Schulung mit dem FiKo. Habe auch eine Anmeldung ausgefüllt sowie ein paar Informationen wie zb. wie das Gehalt berechnet wird.

Bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich das nicht machen möchte. Einen Vertrag habe ich nicht ausgefüllt. Komme ich da leicht raus? Bitte um eure Erfahrungen!

...zur Frage

Was kostet NETFLIX Monatlich?

Hallo

Was kostet NETFLIX Monatlich und wie bezahlt man das ? Muss man überweisen oder kann ich auch mit PaySafe zahlen ?

Und wenn man nicht bezahlt wird es automatisch gekündigt oder muss ich es selber kündigen ?

Ausserdem gibt es alle Filme und Serien oder ist es eingeschränkt ?

LG

...zur Frage

Hilfe! Mich hat ein Kumpel zur Ergo eingeladen (Nebenjob) und ich weiß nicht was ich machen soll....?

Halle an alle. Mir ist heute etwas merkwürdiges passiert... Ich fang mal mit der ganzen Geschichte an. Mich hat ein alter Klassenkamerad/Guter (alter) Kumpel per Facebook angeschrieben. Er meinte das er mich Treffen wolle um mir was zu zeigen. Wir haben uns dann heute (vor ein paar stunden in einer Bar getroffen (dort war dann noch ein anderer dabei). Die beiden haben mir dann was von der ERGO Versicherung erzählt, was sie dort machen und das ich ihnen dort helfen könnte. Sie haben mir was über dieses Kompass System erzählt und wie man überhaupt dort Geld verdienen kann (ohne Ausbildung??)

Dann haben sie gesagt ,dass am Wochenende eine Grundseminar ist (das 49€ kostet), und ich dann die Woche drauf meinen Vertrag Unterzeichen kann. Jetzt komm ich aber gerade ins grübeln ob die mich verarschen wollen, oder ob es die Wahrheit ist. Sie haben mir alles genau erklärt wie das ablaufen soll.

Jetzt meine frage an euch.. würdet ihr das machen oder sollte ich lieber die finger davon lassen. Ich bin mir echt unsicher, aber das was sie mir erzählt haben macht schon sinn. Naja danke für eure antworten. ;)

...zur Frage

Wie kündige ich meinen Mini-Job nach 2 Wochen ohne Arbeitsvertrag + werde ich bezahlt?

Hallo Community,

ich hab einen mini-job zum 12.6 angefangen, war da jetzt dreimal (bzw. es werden dann 5 insgesamt weil ich die Woche noch vereinbart habe) und hätte zum 2.Juli woanders einen besseren Job gefunden. Die Sache ist, ich habe keinen Arbeitsvertrag bekommen, habe nur einen Personalfragebogen unterschrieben.
Da es mein erster Job ist würde ich gerne wissen, wie ich problemlos kündigen kann ohne Stress mit dem Arbeitgeber zu haben bzw. was die Schritte wären.
Und meine zweite Sorge wäre: werde ich für meine Arbeit bezahlt? Hab ja schließlich nichts handfestes

Ich bedanke mich im Voraus.

...zur Frage

Geld für Grundseminar gezahlt- zurückfordern?

Hallo, ich mache bei Ergo ein Grundseminar, das für quereinsteiger gedacht ist, habe auch schon 99€ bezahlt, möchte jetzt aber nach informativer Recherche zurückzutreten. Kann ich das Geld von Ergo zurückfordern?

MfG

...zur Frage

Aufhebungsvetrag unterschreiben oder nicht?

Ich habe am Montag bei einer Zeitarbeitsfirma einen Vetrag unterschrieben und am selben Tag noch Probearbeiten gegangen. Der Job hat mir nicht gefallen das es ganz was anderes entsprach als das was sie mir versprochen haben und ich in Ohnmacht vor Ort gefallen bin aufgrung gesundheitlicher Einschränkung. ich habe am nächsten tag angerufen und mitgeteilt, dass ich dann nicht weiter Arbeiten möchte und diese mir am telefon gesagt hat das ich ein Aufhebungsvetrag unterschreiben soll?

Und nun? habe das Arbeitsamt noch nicht mitgeteilt, dass ich eine "Stelle" habe da ich erstmal den Job ausprobieren möchte. Weiss den das Arbeitsamt das ich eine Stelle habe die haben mich doch nicht innerhalb 12 Stunden angemeldet oder? die Zeitarbeit gemeint...

Soll ich mir ein Atest holen das krank war an dem tag und das weiterhin?

Sodass diese mich von selbst kündigen? Oder einfach gar nicht hingehen? dann kündigen die mich erst recht von selbst

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?