Ich habe ein Angebot für einen Job bei einer DB-Tochter bekommen, allerdings von einer Zeitarbeitsfirma - wo ist der Haken?

8 Antworten

Ein großer Haken ist, dass die Tarifverträge nicht für Zeitarbeiter gelten. Du musst alles in deinem Vertrag regeln. Alle Lohnerhöhungen gehen ohne klare Regelung in deinem Vertrag an dir vorbei.

Du bekommst fast automatisch einen sehr schlechten Schufa Score, also Immobilienkredite werden fast unmöglich.

Wenn irgendwas klemmt, sind die Zeitarbeiter die ersten, die gehen müssen. Für die ZA gibt es keinen Kündigungsschutz, also bevor der erste Mitarbeiter der DB Tochter gekündigt werden kann sind die ZA reif!

Der unbefristete Vertrag betrifft wohl die Zeitarbeitsfirma mit der DB Tochter.und nicht den Vertrag, den man mit dir abschliesst.

Du wirst wahrscheinlich weniger verdienen als das Stammpersonal, weil die ZA an dir verdienen will.

Normalereise sind Arbeitsverträge mit den ZA zeitlich begrenzt. Z. B. 6 Monate, 1 Jahr. Es besteht freilich die Möglichkeit, dass dieser Vertrag verlängert wird.

Es kann aber auch sein, dass nach Ablauf der vertraglich festgelegten Zeit, der Job für dich endet. Wenn du Glück hast, könnte es auch zu einem festen Arbeitsverhältnis mit der DB Tochter führen, du also von denen übernommen wirst.Das weisst du am Anfang aber nicht, was deine Planbarkeit sehr einschränkt.

Werden neue Tarifverträge abgeschlossen, das Stammpersonal mehr Geld bekommt, bist du aussen vor. Gleiches könnte für Urlaubsgeld oder Weihnachtsgeld der Fall sein.

Wenn dir die Arbeit Spass macht, dann würde ich nach zwei bis drei Monaten mal die Fühler ausstrecken und versuchen zu erfahren, ob eine Chance besteht, dass man dich in ein festes Areitsverhältnis übernimmt.

Ansonsten kann es dir passieren, dass du permanent von der ZA Firma laufend an andere Arbeitsplätze, zu schlechteren Bedingungen vermittelt wirst.

Die Vermittlung durch eine ZA Firma sollte die Ausnahme sein. Besser ist es, sich selber zu bewerben und einen Arbeistvertrag abschliessen.

17

Ja, ist wohl so, aber noch kenne ich den Namen der DB-Tochter gar nicht ...

0

Die Haken sind:

- Du arbeitest für die Zeitarbeitsfirma und nicht für die DB

- Du verdienst in den ersten Monaten weniger als die Festangestellten, erst ab dem 9. Monat gibt es equal pay; aber dann bist Du vielleicht gar nicht mehr da

- Du weißt nicht wie lange Du dort eingesetzt wirst

Muss ich mich arbeitssuchend melden trotz unbefristetem Vertrag?

Hallo an alle, vor einigen Tagen hab ich schonmal eine Frage bzgl. meiner Anstellung über eine Zeitarbeitsfirma gestellt. Ich hab nun auch bereits die ersten Bewerbungen verschickt. Nun müsste ich mich aber eigentlich auch bei der Bundesagentur für Arbeit ab Oktober arbeitssuchend melden oder? Es ist zwar alles noch nicht sicher - es ist auch gut möglich, dass ich doch wieder eine Verlängerung beim Kundenunternehmen bekomme - aber theoretisch gilt doch, dass man sich 3 Monate vor Ablauf des Arbeitsvertrages beim Amt melden muss. Nun ist mein Arbeitsvertrag, den ich mit der Zeitarbeitsfirma geschlossen hab und der für mich relevant ist, ja aber auch wiederum unbefristet - muss ich mich beim Amt in diesem Fall melden oder nicht? Danke im Voraus und LG

...zur Frage

Mehrere Zeitarbeitsfirmen gleiches stellenangebot

Hy, eine Zeitarbeitsfirma hat mich auf eine stelle beim Kunden vorgeschlagen. Da es sich um die Erstvermittlung handelt bin ich da noch nicht angestellt.

Nun sehe ich das geleiche angebot bei einer weiteren Zeitarbeitsfirma. Darf ich mich dann dort auch bewerben oder eher nicht?

...zur Frage

Wie zähle ich taggenau die Kündigungsfrist?

Hintergrund: Ich arbeite erstmals bei einer Zeitarbeitsfirma. Beginn war der 15.09.2017. Im Arbeitsvertrag ist für die beiden ersten Wochen eine tägliche Kündigungsfrist vereinbart worden. Heute ist der 28.09.2017. Der Arbeitsplatz, der mir zugeteilt wurde, gefällt mir nicht. Ich habe die Chance, ohne Zeitarbeitsfirma einen neuen Arbeitsplatz anzunehmen. Wenn ich heute die Kündigung abschicke und sie morgen (Freitag, 29.09.2017) beim Arbeitgeber eintrifft - habe ich dann gerade so eben noch fristgerecht gekündigt?

...zur Frage

Zeitarbeit Fristlos kündigen

  1. Ich habe einen Arbeitsvertrag mit einer Zeitarbeitsfirma abgeschlossen und nun 2 Tage gearbeitet und möchte fristlos kündigen. Geht das? (Ich brauche kein ALG 2 oder ähnliches.

  2. Kann man nur seinen Arbeitsort kündigen?

...zur Frage

Muss man Arbeitsvertrag bei Zeitarbeit unterschreiben wenn man da anfangen möchte

Habe letztes Jahr für die Zeitarbeitsfirma gearbeit. Von 2009-2014. Muss ich wenn ich da wieder anfangen möchte den Arbeitsvertrag nochmal unterschreiben. Habe zum 01.03.14 gekündigt. Die Daten haben die ja schon alle . habe ja schon über 4 Jahre gearbeitet für die Zeitarbeitsfirma.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?