Ich habe eben meine Tage bekommen und am Montag müssen wir schwimmen - was nun?


31.01.2020, 20:08

Übrigens, ich lebe in Schweden und habe keine Ahnung, ob das mit dem Attest hier auch so funktioniert. 😅😅

13 Antworten

Mit einem ärztlichen Attest müssen dich deine Lehrer "nachschreiben" lassen.

Als Tipp für das Tamponproblem:

Benutze für den Anfang die Minis, und gehe beim Einführen des Tampons stark in die Knie das hilft wirklich sehr! Hatte auch starke Probleme anfangs.

Du kannst zum lehrer gehen und es ihm erklären das du deine periode hast, das sind sportlehrer schon gewohnt. Entweder machst du nicht mit oder du musst ein Tampon benutzen und ihn hinterher gleich wieder raus nehmen. Du musst den tief genug rein drücken, dann sollte es eigentlich nicht weh tun

Doch, ich kriege den nicht mal ordentlich rein ohne mich vor Schmerzen zu winden. Es stört so unglaublich doll, ich halte es wirklich nicht aus, auch wenn ich mich bemühe komplett entspannt zu sein.

0
@Schwedenleben

Naja dann entweder ein ärztlichen Attest vorzeigen oder du erklärst es dem Lehrer einfach. Der wird das schon verstehen.

1
@Fruityfoxx

Ja... shit, wie peinlich.

Den Test kann ich dann nicht machen, denkst du, ich kann den irgendwie nachholen? Wahrscheinlich nicht, oder?

0
@Schwedenleben

Ach, das brauch dir nicht peinlich sein, ich war jeden monat bei meiner sportlehrerin und hab ihr gesagt das es wieder so weit ist und ich leider kein sport mitmachen kann. :D noch peinlicher ist es beim schwimmen ein roten streifen hinterher zu ziehen ;D

Kommt drauf an wie dein Lehrer drauf ist, entweder sieht er es als Verweigerung und gibt dir ne 6 oder er is ein vernünftiger und sucht mit dir nen Ausweg dass du den Test noch nachholen kannst. Mit einem Attest wird glaube die note einfach weg fallen und nicht relevant für dein Zeugnis sein oder du musst es nachholen.

1
@Fruityfoxx

Ich bin dum, ich hätte erwähnen sollen: Ich wohne in Schweden. Ich habe keine Ahnung, ob das mit einem Attest genauso funktioniert. 😅

Aber der Lehrer ist tatsächlich nett, wahrscheinlich funktioniert das - obwohl es ziemlich peinlich wird (aber du hast recht, einen roten Streifen hinterher ziehen ist schlimmer).

Danke.

1

Hol den Test nach. Andere Klassen haben doch bestimmt auch Schwimmunterricht - frag einfach, ob du eben da eine Stunde mitkommen darfst.
Deine Periode wirst du nicht wegbekommen und wenn es mit Tampons eben nicht geht, ist nachholen der einzige Weg.

Wie erwähnt, die haben alle auch am gleichen Tag Schwimmstunde, da kann ich also auch nicht. Denkst du, ich kann nachholen? Weil zur Schwimmhalle fahren geht ja nicht mal eben so mit einem Lehrer im Nachhinein...

0
@Schwedenleben

Du, das kann ich dir wirklich nicht sagen, das ist in jeder Schule anders haha- was ist mit den unteren Klassen? Es können doch nicht alle am gleichen Tag haben

0
@Lori7769

Die untere Klasse hatte schon und die oberen haben keinen Schwimmtest mehr.

0
@Schwedenleben

Ich würd halt wirklich einfach offen mit dem Lehrer geben, es können ja immer Leute krank sein wegen unterschiedlichen Gründen, die können dann ja nicht einfach durchfallen

1
@Lori7769

Wie jetzt? Also sagen, ich bin krank, oder offen sein und erzählen dass ich meine Tage habe?

0
@Schwedenleben

Also ehrlich sein mit deinen Tagen, mit dem krank sein meinte ich dass ja auch Leute die sich bsp was eingefangen haben oder sich was gebrochen haben ja theoretisch auch nicht deshalb durchfallen können

1

Menstruationstasse. Wenn Tampons bei dir Schmerzen bereiten, bist du zu verkrampft, hast die falsche Größe, setzt du dich zu sehr unter Druck und drückst einfach nur dagegen. Bei richtiger Anwendung spürt man sie nicht.

Entweder sprichst du mit dem Schwimmlehrer und fragst, ob du ihn wiederholen darfst, oder du fragst einer Alternative in einem anderen Sportgebiet oder du versuchst, eine Krankschreibung zu bekommen oder du nimmst halt die Note in Kauf.

Andere Alternativen gibt es nicht.

Sie bekommt schon keine Tampons rein und du rätst zu einer Menstruationstasse???? Also das ist ja wohl wirklich die Meisterklasse, wenn man keine Zeit zum eingewöhnen hat haha

1
@Lori7769

Sie fragt nach Alternativen. Das sind sie. Für viele ist die Menstruationstasse tatsächlicher einfacher zu haben. Da hätte auch ein Fragezeichen gereicht. An der Botschaft ändert das nichts.

0
@Appelmus

Die vielen Fragezeichen geben meinem Unglauben aber mehr Intensität - und ja, sie hat nach Ratschlägen gefragt und das ist zwar einer, aber da ich wirklich noch nie von jemandem gehört habe, dass er direkt am Anfang super damit klar gekommen ist, musste ich das mal kurz sagen. Und da sie eben direkt Panik bekommt, wenn sie schon einen mini trägt - also keine Ahnung, diese Tassen sind halt noch größer

1
@Lori7769

Nur weil du das noch nie von niemandem gehört hast, muss der Ratschlag nicht für die Tonne sein, so wie du ihn mit deinen Fragezeichnen einordnest. Nicht für jeden ist die Menstruationstasse eine Alternative, aber eben doch für viele. Das hat weniger etwas mit der Größe zu tun, sondern ist viel mehr im Material der Menstruationstasse begründet. Ich habe einige Jugendliche begleitet, die statt Tampons die Menstruationstasse bevorzugt haben.

Ob es in diesem Fall eine Alternative ist, kann nur die Fragestellerin einschätzen. Die Alternativen sind nun einmal gering.

1
@Appelmus

Ist ja gut, ich wollte dich ja nicht persönlich angreifen oder so - vielleicht hilft die Antwort ja anderen, die das selbe Problem haben

2

Hast du die Probleme auch bei den Minis? Vielleicht bist du bei dem Versuch auch zu unentspannt. Dann schmerzt es schnell.

Hast du die ansonsten mal die Möglichkeit der Menstruationstasse angeschaut (nur mal allgemein als Tampon Ersatz)

Nee, geht wirklich nicht. Ich finde es auch beschissen nicht schwimmen zu können und habe wirklich schon alles erdenkliche probiert... klappt nicht. Es stört mich einfach zu doll, ich halte es ungefär 3 Sekunden aus ohne eine Panikattacke zu bekommen weil es mich so stört.

0
@Schwedenleben

Ah ok.. war ja nur ne Idee :) Dann kannst du nichts anderes tun, als dich befreien zu lassen. Ich weiß ja nicht ob vom Arzt oder ob du das „Problem“ warum du nicht kannst, mit dem/der Lehrer/in besprechen kannst

0
@BlackSecret13

Meinem Lehrer müsste ich dann eine Mail schicken. Könnte ich wahrscheinlich machen, aber es wäre halt ziemlich peinlich. Und die anderen werden es wahrscheinlich auch mitkriegen, wenn ich nach dem Essen nach Hause gehe.

Wie ist das mit dem Attest? Ich habe keine Erfahrung mit sowas - muss man nicht wirklich krank sein um sowas zu kriegen?

Außerdem lebe ich in Schweden (hätte ich wahrscheinlich erwähnen sollen), glaubst du, das ist dort genauso?

0
@Schwedenleben

Puhh.. das weiß ich leider nicht. Ich habe mir nie ein Attest deshalb geholt. Ich habe immer mit dem jeweiligen Lehrer gesprochen. Ist ja bei uns Mädels was ganz normales, was einem nicht peinlich sein muss :)

1
@BlackSecret13

Danke. Wahrscheinlich sage ich dann dem Lehrer bescheid. Oder meinst du, ich sollte mich einfach den ganzen Tag krankmelden? Dann gibt es keine Fragen und ich sage einfach, ich war krank. Der Nachteil ist, dass ich dann eine wichtige Unterrichtsstunde am Vormittag verpasse.

0

Was möchtest Du wissen?