Ich habe diese Chemischen Stoffe gemischt.... Gefahr?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was hast Du jetzt gelernt?

a) Mische nie unbekannte Stoffe in größeren Portionen. Denn sollte ein Gas entstehen, entsteht dieses in umso größerer Menge, je mehr Stoffe Du gemischt hast.

b) Wenn Du etwas gemischt hast, dann sollst Du natürlich feststellen, ob ein Gas entstanden ist, das einen Geruch hat. Fächle aber grundsätzlich Dir mit der flachen Hand etwas Gas zu, um festzustellen, ob event.ein stechend riechendes Gas entstanden ist.

Ist vllt ne Säure entstanden, lauge haste aber auch reingetan, sehr gesund sind diese Stoffe nich, wenns nich besser wird, dann geh zum Arzt, sehr hilfreich ist diese Antwort wohl nicht, aber immerhin etwas

Es können einige reizende Gase entstanden sein (durch die Oxidationswirkung des Permanganat) : Stickoxide, Schwefeldioxid und Chlor. Wenn du nur eine Nasenspitze voll davon genommen hast, kommst du mit einem hartnäckigen Schnupfen davon. Ist mehr als eine Spur davon in die Lunge gelangt, schau mal unter Chlorvergiftung.

Das Kaliumpermanganat wird das Chlorid des Ammoniumchlorid zu Chlor oxidiert haben.

  • Mach den Deckel des Bechers (draußen!) auf, damit das Gas entweichen kann.
  • Das Ganze ist wegen des Permanganats Sondermüll.
  • Wie es deinem Hals geht, ist schwer zu sagen. Wird eine Verätzung sein. Trink viel stilles Wasser und geh an die frische Luft.
  • Geh zum Arzt, wenn du dich dabei besser fühlst, aber viel kann der bei einer Verätzung auch nicht machen. Wenn du die Chlorkonzentration in den Atem- und Rachenwegen durch Wasser und frische Luft minimiert hast, muss der Körper von alleine wieder in die Spur kommen. Wenn du noch genug Zeit hattest, um diese Zeilen zu schreiben und das Zeug nach draußen zu stellen, wird die Verätzung nicht lebensgefährlich sein.

Was passiert wenn da Feuer drankommt?

Nichts


Was passiert wenn da Wasser drankommt?

Es kann unter Umständen heiß werden, wenn sich die Pulver in Wassser lösen. Gib nur kleine Mengen der Pulver nach und nach ins Wasser und vorsichtshalber nicht umgekehrt.


LG

MCX

Alduinschrecken 08.03.2014, 21:32

Vielen Dank!!:)

0
Miraculix84 08.03.2014, 22:02
@Alduinschrecken

Gerne! :) Brennts noch im Hals?

Aber Vach hat schon Recht: Immer erst zufächeln und dann den ganzen Riechkolben reinhalten. :)

0
Alduinschrecken 09.03.2014, 19:24

Ne mitlerweile ist alles wieder gut:) und gestern abend war auch schon alles fast wieder gut..:)

0

Ausreichen fundierte Antworten hast du ja schon. Mich würde die Intention interessieren, mit der du diese Stoffe gemischt hast . Ein konkretes chemisches Ziel scheinst du ja nicht gehabt zu haben.

Was möchtest Du wissen?