Ich habe die Glücksspielsucht (Geldspielautomaten) alles verzockt, was kann ich noch tun?

12 Antworten

wenn du nicht auf die schnelle eine therapie anfangen kannst, geh wenigstens in eine selbsthilfegruppe. die gibts zumindest in größeren städten. wenns dir ernst ist mit dem aufhören, wirst du adressen und einen weg für dich finden. natürlich solltest du die verbliebenen 1000€ nicht verspielen, sondern behalten - auch wenns schwer fällt. such dir die hilfe dort, wo du auch eine bekommst, denn du bist suchtkrank.

Auf keinen Fall die restlichen 1000 Euro auch noch riskieren! Das wird zu 99,9999999% schief gehen und dann gehts dir noch beschissener als jetzt. Ich spreche da aus Erfahrung, mein Stiefvater hatte dasselbe Problem, hat auch ein ganzes Sparbuch verzockt. Er ist Fernfahrer und hat immer auf den Raststätten gespielt. Er hat eine Therapie gemacht und nun spielt er nicht mehr, also rate ich dir, auch eine Therapie zu machen... Musst du einfach mal Glücksspielsucht und Therapie bei Google eingeben, da gibts bestimmt was in deiner Nähe

Hilfe holen. Wirklich. Ein Freund von mir hat alles verloren und sitzt jetzt im Knast wegen den Schulden. Such im netz nach Suchtberatungen in deiner Nähe. Die nehmen dich ernst und kennen deine schwierige Situation. Lass dir bitte helfen. Je früher du das machst, umso eher bist du draussen. Das muss dir nicht peinlich sein, das kann leider jeden treffen.

Was soll ich gegen Spielsucht tun?

Hey Leute, ich weiss es klingt doof aber ich hab in den letzten 3 Tagen 80 Euro verzockt in der Spielhalle. Eigentlich geh ich dahin, weil es der beste Ort ist an dem man einfach nicht an das Leben außen denkt und häufig geh ich rein weil ich einfach keine Lust habe nach Hause zu gehen bzw. weil mir zu Hause langweilig wird. Was kann ich am besten dagegen tun? habt ihr evtl. Erfahrungen ?

...zur Frage

Muss ich bei der Barclaycard New Visa Automaten Gebühr beim Barabheben zahlen?

Hi

Bei der Barclaycard New Visa steht dabei kostenlos Bargeld Abheben im In- und Ausland. Ich hab jetzt schon ein paar mal Geld an Automaten abgehoben wo dabei stand: Mit Visa 2% Gebühr vom Abhebungs- Betrag aber min. 5 Euro. Es wird aber immer nur der Betrag abgebucht, den ich abhebe. Muss ich die Automaten- Gebühr bei der Barclaycard- New Visa bezahlen oder entfällt das? Auch im Ausland?

...zur Frage

Spielhalle anzeigen oder verklagen?

Hallo leute wer kann mir helfen.Ich habe eine Frage seit 5 Monate gehe ich in einer Spielhalle und verliere nur Geld immer höhere summen 1000-2000 euro.Die Automaten machen einfach nix mir kommt das vor dass die Automaten manipuliert sind .Man schmeisst 1000 euro in mehrere Automaten nicht mal 10 euro bild wen man glück hat lässt sie 1-2 mal hochdrücken.Das kann wirklich nicht sein hab kein Nerven mehr.Jetzt wieder inner halb von 2 Tagen 3500euro verzockt und keine Gewinne.In 3 Wochen 8000 euro verloren und dabei nicht einmal was gewonnen.Meine Frage jetzt kann ich die Spielhalle verklagen da meine verluste nachweisbar ist das ich jede minute stunden geld vor der eingang von der spielhalle aus dem ec automaten geld abgehoben habe.Ich wollte mich sperren lassen aber die haben mich nicht gesperrt.Kann man dagegen was tun??

...zur Frage

Tankstelle hat zwei mal abgehoben. Was tun?

Ich hatte für 60 Euro getankt und es wurde 2x mal für 60 Euro durch meine Karte abgehoben. Den Kassenbon hab ich nicht mehr. Aber ich weiß wann ich getankt habe. Kriege ich mein Geld zurück?

...zur Frage

Ohne meines Wissens Geld vom Sparbuch entnommen. Was nun?

Hallo! Ich (16 Jahre) hatte vor einpaar Jahren mit meinen Eltern ein Sparbuch angelegt, in welchem wir zusammen jeden Monat 10€ einschreiben. Ich hatte gesamt 737€ (Zinsen wurden entnommen usw.)

Mein Bruder ist dafür bekannt, Geld zu klauen - bzw. ohne nachfragen zu entnehmen - und hatte mir das Sparbuch ohne meines Wissens entnommen und Geld abgehoben: 175€ am 5. Oktober 2017 200€ am 9. Oktober 2017 125€ am 12. Oktober 2017

Mir wurden Gesamt 500€ ohne meines Wissen bzw. meiner Erlaubnis entnommen.

Ich hatte recherchiert und herausgefunden, das die Sparkasse nicht nachfragen muss, warum mein Bruder Geld aus meinem Sparbuch entnimmt. Mein Bruder ist arbeitslos, wird bald 18 und gibt sich keine Mühe, nach Jobs zu suchen. Er geht auch schon seit mehr als einem Jahr nichtmehr zur Schule, und kann mir in keiner Weise das Geld zurückgeben.

Frage: Was soll ich jetzt tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?