Ich habe die Gefühle meiner Frau verletzt und ihr Vertrauen verloren. Was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Einfach anfangen zu kämpfen und ernsthaft an dir abrbeiten: Sag Ihr erlich wie du dich fühlst und dass du Angst hast sie jetzt zu Verlieren. Eine Eheberatung könnte sich gut auf dich auswirken. Mein Tipp neben der Eheberatung: Haltet erstmal etwas Abstand und macht sozusagen eine art neustart: heist kein Sex, auch wenn ihr super scharf seid, für ein paar wochen erstmal an verschiedenen Orten wohnen( allerding nicht zu weist auseinander da: nächster punkt) und sich wieder anfangen zu Daten, also essengehn, dann evt. ins Kino oder tanzen. Wenn Ihr tanzen so witig ist kanst du ja vieleicht nen schnupper kurs oder so machen um sie danach mit deinen neu gewonnenem Talent zu beeindrucken. Grundsätzlich aber nich wieder ins alte chema fallen. Klar hat man irgendwann wieder denn alltag drin, aber mit kleinen Tricks kannst du dich evt selber dazu ermuntern bzw. dich daran zu erinnern auch mal was für sie zu machen. Kauf dir doch z.B den Kaldender den nur du einsehen kanst. Dann trägst du einfach wirkürlich ohne jedes system in den kaldener tage ein an dennen du deine frau mit blumen, ner netten idee oder sonst was überraschst (überzreibs abernich^^) Dann wünsch ich dir und deiner Frau viel Glück.

Da soltest du erstmal kleine Brötchen backen, vielleicht bringt es ja was wenn du mit ihr einen Wochenendausflug in ein Wellnesshotel machst und sie dort ein wenig verwöhnst, schön Essen gehen und alles was dazu gehört.

Vielleicht ist das ja ein kleiner Anreiz, ich wünsche dir viel Glück und euch einen guten Neuanfang.

also ich finde das ja schon kurios. du zählst alles akribisch auf, was du falsch gemacht hast, fragst jetzt aber, wie du das wieder gut machen kannst.

wie wäre es denn mit: genau das tun, was du bisher versäumt hast?

klar, du kannst auch kai pflaume anrufen und mit ihr hubschrauber fliegen und den großen bär vom himmel holen, aber darum gehts doch gar nicht.

ich würde mal lieber ganz klein anfangen, zb. sie fragen, ob sie ein wochenende mit dir wegfährt, und dann hörst du ihr mal richtig gut zu, damit du genau das tust, was sie braucht, um wieder mit dir glücklich zu sein. ich denke, das reicht, und ist genug für jemanden, der das bisher nicht getan hat.

ich habe sie mit worte verletzt

Eine Frau braucht Streicheleinheiten nimm sie in den Arm und zum kuscheln.

Wieviele Jahre seit ihr den verheiratet?

Was möchtest Du wissen?