ich habe die falsche pille genommen (nicht meine) was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi :)

Erstmal keinen Grund zur Panik. Das ist kein Notfall und auch halb so wild. Ich kann deine Angst aber nachvollziehen. Das Sinnigste ist es, jetzt schlafen zu gehen und morgen in Ruhe mit dem behandelnden Gynäkologen Rücksprache zu halten, wie jetzt weiter verfahren wird :) Im Endeffet wirken die Antikonzeptiva nämlich alle recht ähnlich. Aber aufjedenfall den Vorfall ärztlich abklären lassen :)

Bei nur einer Pille müsste es eigentlich keine schwerwiegenden Konsequenzen haben, ich würde mal beim Frauenarzt oder in der Apotheke nachfragen. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, verwende eine Woche lang zusätzlich Kondome.

Zu Anfang wäre es interessant, wie die beiden Pillen heißen....

Oft ist den Pillen das gleiche drin, auch von der Menge her.

Aber ohne die Namen zu kennen kann man nicht wirklich was sagen....

Zur Not würde ich morgen mal beim Frauenarzt anrufen, nur um sicher zu gehen bzw. vielleicht wissen die eher, ob das ein Problem ist oder nicht.

Kannte mal eine Frau, deren KLEINKIND hat ihre Pille genascht. Verstört rief sie beim Giftnotruf an, die leicht schmunzelnd sagten, dass da nichts passiert. Höchstens noch n Geschwisterchen, wenn Mama nicht für Ersatz für sich selbst sorgt.

Was möchtest Du wissen?