Ich habe die Angewohnheit, mir ins Fleisch zu beißen, wenn ich wütend werde, kennt ihr bessere Alternativen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lege dir einen Boxsack zu oder mache regelmäßig yoga oder sonstige Entspannungsübungen.

Das hat schon so mancher geholfen.

Das du die Wut nicht an anderen auslässt, finde ich toll.

Ypsilaquallzett 08.04.2017, 17:06

Ich werde es versuchen - vielen Dank!

0

Nicht das Beißen ist das Hauptproblem sondern dein Zorn! Du solltest psychologische Hilfe in Anspruch nehmen.

Ypsilaquallzett 08.04.2017, 17:06

Naja, ich habe damit schlechte Erfahrungen gemacht.

0
Gina1230 08.04.2017, 17:12
@Ypsilaquallzett

Dann versuche z. B. heraus zu finden, wann diese Zornattacken meist auftreten. Gibt es eine Regelmäßigkeit?

Beispiel: Nicht jeder Diabetiker weiß, dass er krank ist. Beim Essen und danach ist deren Körper nicht in der Lage ausreichend Insulin zu produzieren und greift stattdessen auf Adrenalin zurück. Adrenalin ist ein Stresshormon und kann Aggessionsschübe auslösen.

D. h. manche Menschen werden dann ohne wirklichen Grund agressiv.

Vielleicht gibt es bei dir ja auch so etwas oder etwas Ähnliches.

0

Beiße in ein Stück Gummi tut nicht weh und nach nee Zeit wird es unangenehm den Mund so hinzuhalten bei dem druck

WiesoImmerBans3 08.04.2017, 16:46

und nein ich Rede nicht von dildos

1
Ypsilaquallzett 08.04.2017, 17:08
@WiesoImmerBans3

Ja, das klingt wirklich gut. Wäre wahrscheinlich auch besser für meine Zähne, wenn ich diese nicht direkt sondern auf einem Gummi zusammenbeiße. Vielen Dank!

0

Was möchtest Du wissen?