ich habe dicke lockige haare wie kann ich sie glatt bekommen und dünn ohne glättteisen?

6 Antworten

Naja, mit dem Glätteeisen wärs natürlich am einfachsten, auch wenn das nicht sehr gesund für die Haare ist. Ich würde dir sonst mal die John Frieda 'Frizz Ease'-Reihe empfehlen. Ich hab (ich hab keine Locken, aber Wellen und ebenfalls sehr dickes Haar!!) von der Reihe grade eine Glättungs-creme gekauft ("glatte Magie" heisst sie) und die massiert man einfach ins nasse bis handtuchtrockene Haar ein und dann kann man die Haare glatt föhnen (mit einer Föhn-/Rundbürste geht das relativ gut). Es gibt bestimmt auch noch andere ähnliche Produkte, aber ich muss sagen, John Frieda überzeugt mich bisher sehr gut :) Es geht relativ einfach und die Haare bleiben langanhaltend glatt und fein. Übrigens: beim Haarewaschen ein Glättungsshampoo und eine Spülung (Spülung macht die Haare immer fein und leicht kämmbar!) bringts auch ziemlich

hier ein Link: http://www.haarforum.net/haarpflege/john-frieda-frizz-ease/

so, ich hoffe, das hilft dir weiter :)

Wie Du sie ohne glätteeisen glattbekommst weiß ich leider nicht aber Du kannst sie mit einer schere ausdünnen da gibt es eine speziele schere zum ausdünnen der Haare :) LG

Eigentlich kannst du sie ohne Glätteisen garnicht so RICHTIG glatt bekommen, denn nur die Hitze des Glätteisens sorgt dafür das die Locken verschwinden. Aber dennoch kannst du versuchen die nassen Haare (nicht kopfüber) so glatt wie möglich zu kämmen und dann mit dem Föhn von oben nach unten und einer Bürste zu föhnen. Dadurch werden die Haare zwar auch nicht ganz Lockenfrei, aber zumindest glatter.

Was möchtest Du wissen?