Ich habe Depressionen, wie soll ich das überwinden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey,

das ist mir sehr gut bekannt, auch bei mir fing es in deinem Alter etwa an.Ich wurde erst nachdenklicher und stiller. Und immer nachdenklicher und immer stiller. Drinen tobte es, nach draußen hin war ich Zement. Freunde minimierten sich, Probleme in der Schule zB maximierten sich.

Geholfen hat mir das Schreiben. Ich bin an mir selbst erstickt, meine Gedanken waren zum wahren Teufelskreis geworden. Über die Versuche meine Gedanken zu ordnen, das Chaos im Schädel abzufedern bin ich dann zum Autor geworden. Klingt etwas ungelenk, aber Depressionen sind letztlich auch immer eine Chance, die Möglichkeit etwas an seinem bisherigen Tun und Denken zu ändern. Denn offensichtlich stimmt was nicht - und was das in deinem Fall ist, das wird dir das Schreiben zeigen. Wenn du magst, kannst du auf meiner Website mehr zu dem Thema lesen, findest du im Profil. Denk dabei gar nicht daran was andere über deine Gedankenwelt glauben könnten, sei erst mal egoistisch. Das musste ich in dem Zustand neu lernen: bewusst egoistisch sein, ICH ICH ICH rufen können.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Suche!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerBosnier2312
03.10.2016, 09:48

Vielen Dank für deine Antwort! :)

0

Hey . Ich  habe das gleiche schon einmal durchmachen müssen, nur bei endete es ein bisschen anders. Ihr werdet an eure doch bestimmt so etwas wie eine Vertrauenslehrerin haben oder? Vielleicht solltest einfach mit ihr darüber reden. Und wenn ihr die nicht habt, dann rede mal mit einem Lehrer. Das klingt bisschen doof, aber dein Lehrer kann dann vielleicht mal mit deinen Eltern reden, dass sie es dann eventuell verstehen. Ich hoffe das hat dir  ein bisschen geholfen.....Auf jedenfall wünsche ich dir echt viel Glück, dass du das schaffst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerBosnier2312
02.10.2016, 16:47

Wir besitzen zwar solche Lehrer, aber ich rede nicht gerne mit denen über meine Probleme...Und meinem Klassenlehrer würde das wahrscheinlich garnicht mal interessieren Vielen Dank für die Antwort von jemandem, der das gleiche durchgemacht hat

0

Alleine da raus zu kommen ist sehr schwer. Du kannst es mit Sport und Johanneskraut versuchen. Aber wenn du ne richtige Depression hast kommste da ohne Hilfe nicht raus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey. Geh vllt zum Arzt und bespreche das mit ihm. Auch das deine Eltern dich nicht unterstützen wollen. Oder Versuch nochmal mit deinen Eltern zu reden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerBosnier2312
02.10.2016, 16:27

Ich habe es vergessen hinzuschreiben, aber ich habe es ein zweites mal versucht mit ihnen bezüglich dessen zu reden, aber weiterhin besteht keine Reaktion seitens meiner Eltern

0
Kommentar von misshandelte
02.10.2016, 16:32

okay.. Dann Versuch es mal mit dem Arzt, schließlich solltest du deswegen schon in eine Therapie kommen. alles gute und viel Glück! :)

0

Gar keine. Du kannst auch alleine zu einem Psychologen gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?