Ich habe Depressionen und meine Mutter lacht mich aus. Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo 

Das deine Mutter falsch reagiert muss ich dir wohl nicht sagen. Und ihre Reaktion ist auch nicht in Ordnung. Hast du den sonst noch verwandte mit denen du reden kannst?  Oder eine Lehrerin? 

Du könntest dich auch ans Jugendamt wenden. 

Ich fürchte damit es dir besser geht wirst du wohl oder übel eine Therapie machen müssen. Den wir im Internet können dich Nur beraten nicht heilen. 

Wie alt bist du den? Jeh nach alter kannst du da nämlich alleine hin. 

Ansonsten finde Dinge die dir gut tun. 

Versuche jeden Tag etwas schönes zu finden auch wenn es nur eine Kleinigkeit ist. 

Nimm dir zeit für dich selber. Lernen dich kennen. Und finde Dinge an dir die du magst oder die du gut kannst.  

Du könntest auch eine Sportart beginnen. Etwas was dich auspowert. So kannst du evtl deinen Frust gegenüber deinen Eltern loswerden. 

Wegen der Schlafstörungen versuch doch mal Baldrian oder Schlaf globuli. Die bekommst du ohne Rezept in  der Apotheke. 

Ich wünsche dir alles gute und wenn du magst kannst du mir gerne schreiben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CeliFlam
24.01.2016, 17:23

Ich könnte vielleicht mit einer Lehrerin reden. Verwandte habe ich leider nicht in der Nähe. Ich bin 14 Jahre alt, und danke für die vielen Tipps :)

0

Auch wenn es dir nicht gefällt, aber du musst zu einem Arzt gehen.

Die fangen auch nicht gleich damit an, dich über dein Leben auszufragen, sondern reden zuerst mal sehr oberflächlich mit dir um zu testen, ob ihr gegenseitig zueinander passt.

Denn wenn der Psychologie / Therapeut nicht zu dir vordringen kann, ist eine Behandlung eigentlich nicht möglich.

Wegen deiner Familie solltest du vielleicht mal ein ernsthaftes Gespräch mit deiner Mutter und Bruder führen.

Und auch mit deinem Vater musst du reden, wenn er nüchtern ist, wenn er betrunken ist, kann er dir nicht helfen.

Bitte Pass auf dich auf und tu niemandem diesen Schmerz an, dich umzubringen, am meisten dir selbst nicht.

Lg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CeliFlam
24.01.2016, 17:20

Okay, ich versuche es. Ich glaub ein Gespräch mit meiner Mutter und meinem Bruder, wird zu nichts führen. Aber ich werde überlegen zu einem Arzt zu gehen. Danke für die Antwort

0
Kommentar von LuMo96
24.01.2016, 17:26

Gerne :) Versuche es trotzdem und versuche auch, den Streit wegzulassen beim reden.

0

Es ist mit Sicherheit schlimm was du gerade duchmachst, keine Frage. Aber ob du nun Depressionen hast, das kannst du nicht wissen, das ist oft für Ärzte schwer genug festzustellen.

Es geht dir mies, ja, das glaube ich dir. Welchem Kind würde es nicht mies gehen, wenn es ich von seinen Eltern unverstanden, schlimmer noch ungeliebt fühlt.

Rede mit mal mit einem erwachsenen, dem du vertraust darüber. Das können Oma oder Onkel sein, die (Vertraus)lehrerin, dein Kinder(artz)....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CeliFlam
24.01.2016, 17:18

Wir haben keine Verwandten in der Nähe. Ich könnte versuche mit der Vetrauenslehrerin zu reden. Danke für die Antwort

0

Wie alt bist du denn? Hast du schon mal so quasi selbsthilfeapps probiert? (leider nur auf englisch und wohl auch eigentlich nur therapieunterstützend gedacht...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CeliFlam
24.01.2016, 17:16

Ich bin 14.

0

Es geht im Leben nicht immer darum was man WILL, sondern was man MUSS! Du solltest eine Therapie machen, du hast ja selbst erkannt, dass deine Freunde dir nicht helfen können. Wenn du aus der Misere raus willst, dann MUSST du etwas dafür tun, von nichts kommt nichts. 

Was deine Familie angeht könntest du dich an das Jugendamt wenden, auch die können dir helfen. Vielleicht kommst du in eine Wohngruppe, da sind Leute die ähnliche Probleme haben, sich damit auskennen und dir helfen können. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Mutter hat schlicht und ergreifend keine Ahnung von Erziehung, Umgang mit Kindern (bzw. Jugendlichen) und Depressionen, und ist auch nicht in der Lage sich in die Lage anderer hineinzuversetzen... ist wirklich schrecklich wie manche Eltern mit ihren Kindern umgehen, manche sind einfach nicht in der Lage sich vernünftig um ihre Kinder zu kümmern oder gar ihnen eine schöne Kindheit/Jugend zu schenken...

Neben einer Therapie gibt es leider nicht wirklich eine Möglichkeit, wenn du es von alleine nicht schaffst. Du solltest einfach versuchen über deinen Schatten zu springen und es einfach zu machen, es kann nichts schief gehen/schlimmer werden :3 Wer öfter "Ja" sagt hat viel mehr Möglichkeiten was aus seinem leben zu machen und Glücklich zu werden, Erfajrungen zu sammeln und zu wachsen c: Dort wirst du auf jeden Fall ernst genommen und man will und kann dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?