Ich habe den Eindruck, dass er seine Freunde mir ggü. vorzieht ... oder "klammere" ich zu sehr?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich denke eine Fernbeziehung ist immer iene Belastung , für beide Seiten , also sicherlich auch für deinen freund und nicht nur für dich. Wenn es dich so sehr stört das ihr euch nicht öfter seht oder auch unter der woche seht , slltest du dir vllt erstmal ernstahfte gedanken darüber machen und du überhaubt für eine fernbeziehung geeigent bist , bzw mit einer solchen glücklich werden kannst ... wenn nicht solltest du das ganze beenden. Um aber noch mal darauf einzugehen, das du öfter siene Stimme hören möchtest , oder generell öfter was von ihm hören möchtest, dann würde ich da ganz offen mit ihm drüber reden, und mal sehen wie er das ganze sieht. man könnte zum beispiel auch ein ritual entwickeln , das man sich bsw jeden morgen um 11 uhr oder so eine sms schirbet , so das ihr etwas "ganz besonderes" nur für euch habt , auf das ihr euch jeden tag freuen könnt ... oder ihr telefoniert einfach jeden abend , und wenn es nur 5 minuten sind , und bereichtet euch gegen seitig von eurem tag ... sowas in der art aufjeden fall .

Das er allerdings ert guckt was bei ihm zuhause so am wochenende los ist oder leiber mit sienen freunden feiern geht als zu dir kommt , würde mir , wenn das oft oder meistens vorkommt auch zu denken geben und ich würde dir raten ihm mal darauf anzusprechen, das du ihm egal oder unwichtig bist, glaube ich allerdings nicht !

Hi! hab auch mal mit meiner freundin ne fernbeziehung gehabt. Ich hab mich auch net oft unter der woche gemeldet, da ich sie so vermisst aheb, dass mir ihre stimme nur im herzen weg getan hätte. aber ich hab sehr oft an sie gedacht, oder ihr nen brief/ ein gedicht geschrieben. Mein Rat wäre: mach dich net verrückt und hör auf auf dein Handy zu starren, entweder rufst du ihn an, oder du genießt genau so dein Leben wie er es jetzt auch tut. Kannst ihm ja auch nen Brief schreiben (mit Parfum) den er sich dann abends nochmal durchlesen kann. PS: Es ist zwar toll, wenn man trotz der Ferne sich so stark liebt und man wächst durch die Sehnsucht auch noch ein Stückchen näher zusammen, aber auf lange Zeit hätte ich das sicher auch net ausgehalten. Mein Schatz ist zum Glück wieder da. Naja, ich wünsch dir auf jeden fall das Beste und gib nicht auf!

Wenn Du ihm so wichtig wärst, würde er sich anders verhalten. Aber suche das Gespräch mit ihm und sage ihm, was Du an Eurer Beziehung vermisst und dass Du etwas ändern möchtest, nur alleine kannst Du das nicht, er muss auch schon seinen Teil dazu beitragen. Fährst Du denn nicht zu ihm? Und wichtig wäre auch zu wissen, wie er Eure Beziehung sieht und ob so glücklich ist, wie es läuft oder ob er auch etwas vermisst. Nur Sprechenden kann geholfen werden. Ich wünsche Euch viel Glück!

Wie bekomme ich sie zurück im urlaub?

Hey miteinander ich bin seit ca. 6 Monaten mit meiner Freundin(23) zusammen, wir haben eine "fernbeziehung(250KM)", haben uns die letzten 2 Monate viel gestritten und wollen nun in den urlaub um den ganzen streit hinter uns zu lassen.

Habe viele fehler bei ihr gemacht, war sehr aufdringlich und habe sie vollgetextet mit texten das sie kaum noch interesse hat entweder sie schreibt mir jetzt oder wir gehen getrennte wege, habe sie damit verletzt. Habe ihr auch gesagt das es meine erste beziehung ist(ihre auch), das ich deswegen soviel falsch mache, dennoch ist eine Fernbeziehung auf dauer nichts für mich.

Vor etwa 2 wochen hab ich mich mit ihr getroffen und mich bei ihr entschuldigt mit blumen und darüber geredet, ihr gesagt das ich viel daraus gelernt habe und das nicht mehr vorkommen wird. Haben nun nächste woche urlaub und fahren nach Italien für 10 Tage. Gestern hat sie mir geschrieben "dachte das es nichts wird mit uns", jetzt frag ich mich warum hat sie dann überhaupt noch mit mir geschrieben wenn sie das dachte? Ich hab ihr damals gesagt das ich sie liebe aber nicht sehe ob sie überhaupt interesse an mir hat da sie total verschlossen ist, sie meinte ich habe sie damit sehr verletzt und sie weiß nicht ob sie mir je verzeihen kann.

Ich liebe sie wirklich sehr, nur macht mich das fertig das sie jetzt kaum noch interesse an mir hat(sagt sie ja selbst, als ich sie gefragt habe), jetzt frage ich mich wie ich ihr vertrauen, ihr interesse zurückbekomme aber ich weiß nicht wie...?

...zur Frage

Liebt sich mich oder bleibt das so?

Hey miteinander, ich habe ein problem mit meiner freundin...ich denke sie liebt mich nicht.
Wir führen momentan eine Fernbeziehung(200km), sind beide 24. wir hatten am anfang unsere beziehung sehr viel streit das aber mit der zeit dann besser geworden ist. Sie hat vor paar monaten zugesgt das sie zu mir zieht, hat zwar etwas drama daraus gemacht aber jetzt steht das. Sie will in 2 Monaten zu mir ziehen, ich denke das wir sehr gut zusammenpassen denn das streiten fiel immer auf die entfernung (missverständnis, chatten usw)

Haben uns die letzten wochen wieder gestritten, haben ausgemacht das wir uns am sonntag treffen, sie hat aber abgesagt weil sie "keine lust hatte", die woche drauf war sie weg (grossstadt mit freundin), danach hatte ich geburtstag und hab sie eingeladen zu kommen, sie hat aber nicht wirklich zugesagt und meiner mutter auch nicht geantwortet (hat gefragt ob sie kommt), da wusste ich schon das irgendeine ausrede kommt, an meinem bday hat sie dann gesagt das sie nicht kommen kann da sie flach liegt, hab ihr gute besserung gewünscht und seit dem schreib ich kaum noch mit ihr, da ich denke sie liebt mich nicht. haben uns dann die woche drauf getroffen und sie war voll verschlossen, hatten zwar sex bei mir aber sie wollte nicht wirklich, dann hab ich sie darauf angesprochen und bin zu ihr gefahren hab mich ausgesprochen das ich das gefühl hab das sie mich nicht liebt, sie meinte ich mach mir zu viele gedanken und sie liebe mich schon.
haben und heute wieder getroffen aber sie ist wieder total verschlossen will kaum reden und küssen auch nicht, ich werde so nicht glücklich wenn sie kein interesse zeigt, verliere ich es auch langsam...weiß nicht was ich machen sollen denn ich hab ihr alles gesagt aber es wird nicht besser

...zur Frage

Fernbeziehung und Job? Wie am besten vereinbar? Was haltet ihr von der Aussage?

Hallo,

wie macht man das am besten, dass man eine Fernbeziehung und einen Job bzw. Studium miteinander vereint?

Meine Freundin und ich sind seit 1,4 Jahren zusammen. Kennen uns aus dem Studium und seit Ende Juli ist es eine Fernbeziehung. Ich habe nun einen Beruf und Arbeit, sie macht ihr Studium fertig, im Sommer sollte sie fertig sein.

Jetzt ist es so, dass ich unter der Woche auch mal Home-Office machen kann. Nächste Woche ist das z.B. so. Dann will ich zu ihr fahren und etwas in der Uni-Bib etwas machen. Wenn Zeit hat, dann würde sie auch zu mir kommen und halt bei mir was für die Arbeit machen. Ich muss in meinem Beruf auch am Wochenende arbeiten und habe nur einmal im Monat ein freies Wochenende. Das können wir dann natürlich nutzen. Und so kommt sie am Freitag auch zu mir.

Nun hatten wir aber Zoff und zwar war es so: Wir hatten über Mail Kontakt, weil sie ihr Handy verloren hat und ich war im Kurzurlaub mit meiner Schwester. Dann hatten wir über Mail das alles geplant wie es in der kommenden Woche aussieht und dann schreibt sie mir: "Aber wenn du dann in XY bist, heißt es dann produktiv sein"

Ich fragte sie was das heißen soll und sie schreibt mir: "Letztes Mal haben wir überhaupt nichts geschafft. Nur im Bett gelegen etc." Und das war am Feiertag und wir hatten uns 3 Wochen nicht gesehen, weil sie in Afrika auf Exkursion war. Zweitens stimmt es nicht, dass wir nur im Bett gelegen haben, wir sind halt nur später um zehn Uhr aufgestanden. Sie nörgelt einfach nur rum.

Das ganze ist dann etwas ausgeartet, weil mich das verletzt hat. Sie hat mir nichts gesagt, dass es ihr zu spät gewesen sei, sondern tut so als ob alles super sei.

Für mich ist es logisch, dass sie an einem Werktag was für die Uni und ihren Job machen muss und ich muss natürlich auch für die Arbeit etwas am PC arbeiten.

...zur Frage

Warum zickt meine Freundin nur rum? Wie soll ich reagieren?

Hallo,

ich weiß gerade nicht, wie ich mich verhalten soll, denn meine Freundin zickt nur rum. Und zwar führen wir eine Fernbeziehung. Heute wollte sie zu mir kommen. Wir hatten uns am Mittwoch das letzte Mal gesehen und es dort so ausgemacht. Gestern hatte ich ihr geschrieben, dass ich heute Nachmittag gerne in die Großstadt fahren will um dort etwas am Bahnhof im Reisezentrum zu erledigen. Ich hatte einfach den Plan, dass sie zu mir kommt und Abends fahren wir dorthin, gehen zum Bf und danach in die Stadt etwas essen oder ein bisschen feiern.

Ich hatte ihr das so geschrieben, also hab ihr geschrieben: "Morgen fahren wir übrigens noch nach XY rein" Sie dann: "Wieso? Was hast du vor? Was ist dein Plan?" Dann hatte ich ihr geschrieben: "Ja zum Reisezentrum und dann können wir ja noch in Stadt und schauen was wir machen." Dann: "Können wir vllt. mal kurz telefonieren?" Ab da wusste ich schon nicht mehr, was jetzt daran so kompliziert ist. Ja, sie muss mit dem Zug einen Umweg wegen der Baustelle fahren und fährt an der Großstadt eh vorbei, aber das sind 15 Minuten Fahrtzeit. Jedenfalls telefonierten wir dann und sie meinte wir könnten in den Botanischen Garten gehen und so und sie schaut jetzt einfach nach, wenn ich keinen konkreten Plan habe.

Am Abend meinte ich zu ihr: "Warum möchtest du denn da unbedingt hin? Am Abend kommen noch Kumpels am Bahnhof von ihrem Urlaub wieder, die könnte ich für eine halbe Stunde treffen."

Dann scchickt sie mir eine Sprachnachricht, wo sie komplett austickt und richtig aggressiv ist und das sie dann erst am Abend kommt. Sie meint wenn ich keinen Plan habe, macht sie halt einen. Ich weiß nicht was das soll. Ich habe darauf nichts mehr gesagt und habe die Nacht kaum geschlafen, weil es mich so nervt. Es sollte ein entspanntes WE werden.

Zudem meint sie immer, dass sie bei mir in der Wohnung nicht für das Studium arbeiten kann und tut so, als ob sie so wichtige Dinge machen müsste. Ja, eine Ausarbeitung, Wow. Ich muss heute auch Home-Office machen für den Beruf und meine Masterarbeit überarbeiten. Trotzdem nehme ich mir Zeit für meine Freundin.

Und noch ein Letztes: Ich hatte gestern einen Arzttermin. Sie meinte zu mir, warum ich da einen Arzttermin drauflegen würde, es wäre doch viel schöner wenn wir Zeit zusammen verbrächten. Dann bekam sie eine Einladung zu einer Feier gestern Abend und die Sache war gegesessen. Egal ob ich komme oder nicht. Und man sieht ja heute, dass sie dann eh ersst spät kommen möchte.

Wie soll ich reagieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?