Ich habe den Blauen Brief abgefangen, am Mittwoch ist Elternsprechtag, was solle ich tun?

5 Antworten

Du bist ein Idiot. Sorry aber irgendjemand muss es dir ja mal sagen.
Zeugnisse fälschen, Briefe abfangen, Termine verschweigen. Und wozu?
Glaubst du deine Geheimniskrämerei geht ewig gut? Irgendwann fliegt dir das alles um die Ohren und dann ist die K*cke aber richtig am Dampfen. Du wirst das Spiel nicht ewig spielen können also hör auf das zu glauben. Du weißt genau was du tun musst und solltest. Sag die Wahrheit und mache reinen Tisch wenn sie es jetzt von dir hören wendet das wenigstens noch ein wenig mehr Schaden ab als wenn sie es sowieso erfahren und glaub mir das werden sie, vielleicht nicht heute oder am Mittwoch, vielleicht erst in einem Monat oder Jahr aber sowas kommt am ende doch immer raus.

Das ist mir total egal, wenn es rauskommt, die Frage ist nur wann es rauskommt. Wenn es nächsten Jahr rauskommt habe ich überhaupt kein Problem damit, da bis dahin meine Noten sehr gut sind.

0
@Leon6655

Das ist mir total egal, wenn es rauskommt

Schön, aber Urkundenfälschung (ein Zeugnis einer staatlichen Schule IST eine Urkunde) ist eine Straftat

§ 267 StGB

ggf. Vorbestraft zu sein hilft in der Zukunft sicherlich ...

0

Du hast WAS getan? Urkundenfälschung ist strafbar, dafür kannst du im Extremfall ins Gefängnis kommen... . 

Bist du denn überhaupt volljährig, dass du ohne Eltern zum Elternsprechtag gehen kannst? Wenn du nicht volljährig bist, kann der Schuss ganz schön nach hinten losgehen. Dann werden die Lehrer schon wissen, wie sie mit deinen Eltern in Kontakt kommen... . 

Wegen wem oder was hast du denn dieses Zeugnis gefälscht? Das ist ja jetzt dauerhaft zerstört, oder wie stellen wir uns das nun vor?

Du solltest mal besser deinen Eltern reinen Wein einschenken. Und vor allem sollten sie zum Elternsprechtag gehen. Da geht es ja drum, dir den Hintern zu retten, und nicht, dich in die Pfanne zu hauen.

Wie kann man nur im Abitur so einen Mist bauen!

Woher ich das weiß:Beruf – Ich arbeite in der Schule und befasse mich viel damit.

Nein ich bin nicht volljährig. Und zum letzten Elternsprechtag mussten auch nicht meine Eltern mit.  Ich habe ein Zeugnis erstellt und es meinen eltern gezeigt, damit die nicht entäuscht sind, da ich mich sehr verschlechtert habe, aber jetzt verbessern sich wieder meine Noten.

0
@Leon6655

Was denkst du, was Eltern sind? Monster? Deine Eltern hätten sicher Verständnis gehabt, wenn du ihnen erklärt hättest, wie es zu den Noten gekommen ist. Du bist schließlich ihr Kind!

Ich verstehe auch gar nicht, dass sie das nicht gemerkt haben. Muss man bei euch keine Klassenarbeiten unterschreiben lassen? Oder hast du die Unterschriften auch gefälscht?

JETZT ist der richtige Zeitpunkt, deinen Eltern reinen Wein einzuschenken. Gestehe, was du getan hast, und dass du es getan hast, um ihnen eine Enttäuschung zu ersparen. Das ist allemal besser, als wenn sie es hintenrum erfahren, und sie werden es erfahren, glaub mir, wenn da schon blaue Briefe ins Haus flattern.

Es wäre ja prima, wenn du den Ehrgeiz hättest, wieder besser zu werden. Aber garantieren kannst du das ja nicht. Und deswegen lass deine Eltern zum Gespräch, damit sie wieder auf dem aktuellen Stand sind.

Ich als Mutter würde hellhörig werden, wenn ich von meinem Sohn keine Noten mehr sehe, und nichts mehr über die Schule erfahre. Da würde ich doch mal eigenständig in der Schule nachfragen, warum es keine Elterngespräche mehr gibt... . Ich würde auch stutzig, wenn das Zeugnis aus einem anderen Papier ist, wie sonst... . 

Ehrlich währt am längsten... . Kläre die Situation auf, bevor es deine Eltern hintenrum erfahren.

0
@polarbaer64

Bei uns müssen keine Klassenarbeiten unterschreiben lassen. Sogar der Zeugnis musste nicht unterschrieben werden, also der Lehrer wollte die Unterschrift nicht sehen oder hat nachgefragt. Meine Eltern sind nicht gerade die Intelligensten. Ich komme ja auch nicht aus einem reichen Eltern haus und meine Eltern können sowieso nicht so gut deutsch, vielleicht liegt es daran das sie nichts merken. Wohingegen mein Vater überhaupt nicht nachfragt, da meine Eltern getrennt sind. Ich werde einfach alleine gehen und hoffen das nichts passieren wird. Und ich bin ehrgeizig. 

0

Für einen Oberstufenschüler eine reife Leistung  ;-)))

Danke ;-). Nein. Was solle ich am besten tun, außer die Wahrheit? Zum Elternsprechtag ohne Eltern? Mein Vater ist zurzeit im Krankenhaus, dann kann ich noch sagen das meine Mutter arbeiten ist, wenn er fragt.

0

Was möchtest Du wissen?