Ich habe das Verlangen zu rauchen ;( :o

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Hallo spritzgebaeckxD,

nun habe ich mir alle Kommentare durchgelesen und ärgere mich. 90 % haben sich gar nicht mit deinem Problem befasst und dir "den Kopf gewaschen".

Also werde ich versuchen, eine der wenigen zielführenden Antworten zu geben:

Mit 14 habe ich begonnen, wegen dem blöden Gedanken, dazu gehören zu wollen, nämlich zu den wirklich coolen. Dann hatte ich 37 Jahre Gelegenheit, selber cool zu sein. Seit über 8 Jahren bin ich lieber uncool, dafür aber frei von den Zigaretten. Glaube mir, dass ich es nicht mehr tun würde! Es ist eine Sucht, die durchaus in Laborversuchen mit Heroin oder Kokain verglichen wurde. Die beginnt wie jede Sucht, sehr harmlos. Eine Zigarette, was macht das schon? Gar nichts. Die zweite? Auch nicht. So steigert sich diese Sucht so lange bis man immer stärkere und immer mehr braucht. Bitte tu dir das nicht an.

Nun aber konkret: Denke einmal nach, ob du den Stress mit den Freunden irgendwie lösen kannst, vielleicht fällt dann ja ein großer Anlass weg, um das Verlangen zu haben. Woher kommt denn der Stress oder auch der Ärger zuhause? Vielleicht kann man ja die Ursachen des ganzen bekämpfen

Grundsätzlich gilt bei Verlangen zu Rauchen folgendes: Ablenken, egal was. Geh raus in die Natur, (und sei es auch nur der Asphalt :)) ) räum dein Zimmer auf, hast du Zahnstocher? Das Kauen von Zahnstochern hat sich auch als wirksam erwiesen. Sehr wichtig ist ja auch, dass du nicht willst. Denn das Wollen ist ein Hauptpunkt beim Rauchen (man ** will ** rauchen, man will immer mehr).

Fahre mit dem Rad so lange, bis das Verlangen nachlässt. Wichtig ist, dass du eher aktive Dinge tust. Das mit dem Zimmer zusammen räumen ist eher für regnerische Tage gedacht.

Zum Schluss noch ein Tipp, der zwar für Raucher gedacht ist, aber vielleicht kannst du manche Dinge daraus entnehmen.

https://www.gutefrage.net/nutzer/asteppert/tipps/neue/1

Viel Kraft wünsche ich dir,

Gruß Alfred

asteppert 09.12.2014, 11:27

Hallo spritzgebaeckxD,

vielen Dank für die Bewertung.

Liebe Grüße Alfred

0

Sei stark und tu es nicht! Je frueher du damit anfaengst, desto mehr ruinierst du dir deine Gesundheit fuer immer! Nach all dem, was man heute ueber die gesundheitlichen Schaeden des Nikotins weiss, duerfte sich eigentlich ueberhaupt niemand mehr zum Rauchen verfuehren lassen! Und deinen Stress beseitigen die Zigaretten ganz bestimmt nicht! Iss lieber Schokolade! Das hilft und gibt dir wenigstens die Glueckshormone! Es ist inzwischen bewiesen, dass das Wohlbefinden durch Schokolade keine Einbildung ist, sondern Schokolade in vieler Hinsicht tatsaechlich sehr guttut!

Denk nicht mehr an deinen Ex-Freund und vorlaeufig auch an keinen anderen, sondern konzentrier dich erst einmal voll und ganz auf dich selbst! Tu Dinge, die dir Spass machen und dich ausfuellen. Du hast doch bestimmt irgendein Hobby, dem du gern ein bisschen mehr Zeit widmen wuerdest. Wenn nicht, dann ueberlege, was dich interessieren koennte und du gern tun wuerdest, und tu es! Das kann dich sehr beruhigen und innerlich befriedigen und dir auch ein besseres Selbstwertgefuehl vermitteln!

Wenn du Stress mit deinen Eltern hast, versuch doch mal, dich gruendlich mit ihnen auszusprechen und eine Loesung fuer eure Probleme zu finden. Such dir auch die richtigen Freundschaften aus, mit denen es moeglich ist, sich ehrlich auszutauschen und gegenseitig zu schaetzen. Dazu koenntest du dich auch irgendeiner kirchlichen oder auch nicht-religioesen Jugendgruppe anschliessen, die Dinge organisiert, an denen du vielleicht gern teilnehmen wuerdest. Widme dich so viel wie moeglich Dingen, von denen du spuerst, dass sie dir guttun! Du wirst den Wunsch, dich mit der Zigarette abzulenken, bald nicht mehr verspueren! Versuch es! Ich wuensche dir dabei alles Gute!

Fang bloß nicht damit an. Klar die Zigarette ist verlockend wenn du sie siehst und zuhause grad stress hast. Hatte ich ne Zeit lang auch mal,aber ich bin soo froh das ich nicht damit angefangen habe. Zigaretten schmecken nicht,du gefährdest deine Gesundheit stark weil du eben erst 12 bist,kriegst gelbe Zähne und es geht sehr ins Geld. Zudem bekommst du denn Stress auch nicht weg sondern machst ehr alles viel schlimmer,denn wenn deine Eltern mitbekommen das du mit 12 rauchst gibt's schon wieder denn nächsten Stress.

ich tue das auch seit dem ich 15 bin nun bin ich 31 und rauche immer noch !und bier kommt noch hinzu !ich kann nur davon abraten !wenn ich nochmal neustarten könnte würde ich das nicht wieder tun !ich habe schon gute freunde dran sterben sehen sei es schlaganfall oder das herz !auf dauer macht ein beides kaputt !das blöde ist nur das sich das nicht anmeldet es is auf einmal da !!!und dan is das gejammer groß aber dann ist es zu spät vieleicht auch in meinem fall

ich bin 12 w und mein ex Freund hat geraucht

Natürlich...du hattest mit 12 schon eine "Beziehung" und er Typ hat auch noch geraucht:ich weiß gar nicht,was schlimmer wäre,ein älterer,der rauchen darf,dafür was mit ner 12-jährigen hat oder ein 12-jähriger,der raucht.

Das ist doch traurig.

Und du: lass das mit dem Rauchen.

Tu nicht so,als ob du dich nicht im Griff hättest und fang gar nicht erst an,das zu rechtfertigen mit deinen pubertären Sorgen.Damit lügst du dir selbst in die Tasche.

habe schon vieles probiert das den Stress lindern könnte

Du solltest nicht den Stress an sich bekämpfen, sondern seine Ursachen.
Warum hast du Stress mit deinen Freunden und weshalb bekommst du Ärger zuhause?
Dafür solltest du erstmal die Gründe rausfinden - und sie dann so weit möglich "beheben".

Denn das Rauchen selbst würde an deiner Situation ja nichts ändern.

Rauch nicht, das löst keine Probleme, sondern bringt neue dazu - wenn auch erst in 40 Jahren.

Wieso erhoffst du dir eine solch "beruhigende" Wirkung von Nikotin? Nikotin ist eine sehr schwache Droge (dafür ein sehr hohes Suchtpotenzial) - nach ner Zeit hast du nur mehr Stress wenn du mal keine Zigaretten dabei haben solltest. Vom gesundheitlichen Aspekt wollen wir gar nicht anfangen.

Du hast trotzdem das Verlangen. Alle anderen Dinge scheinen nix zu bringen - scheinst ja schon viel probiert zu haben......jetzt projizierst du Nikotin als einzige möglichkeit Stress zu mindern....die Beschaffungsmöglich ist doch egal.

Keine Ahnung was du da für einen Rat haben möchtest.

Gegen psychisches Verlangen hilft nur eins: starker Wille.

Fang nicht an zu Rauchen! Du wirst es sonst noch dein Leben lang bereun und kannst nicht mehr aufhören, auserdem raubt es die extrem viel Kondition.

sorry.. aber du bist 12 und wegen bisschen streit rauchen zu wollen ist ein armes Argument.. Die Jugend heutzutage ohne Witz

entweder du probierst es und merkst dass du es nicht verträgst und dass es dir nicht schmeckt, oder dir tut es gut, dann wirst du halt eine raucherin hast dann aber diesen stress ncihtmehr. Aber da du erst 12 bist wirst du es wahrscheinlich nicht vertragen und du wirst nie wider das bedürfnis haben rauchen zu wollen. Ich würde es an deiner stelle also einfach probieren.

Kau vielleich stattdessen vorerst kaugummi

Den solltest du dir fann aber wieder abgewöhnen

Lg

Wer solch doofe Fragen stellt, darf sich nicht wundern, doofe Antworten zu bekommen. Da Deine Eltern rauchen, würde ich sagen, warum solltest du nicht auch rauchen. Man kann sich nicht früh genug die Gesundheit ruinieren. 12 Jahre und schon einen "Ex-Freund"? Mannomann, wir haben mit 12 gerade mal zu den Mädchen hingelächelt und einen roten Kopf gekriegt.

Lass es bitte!! Es bringt dir garnichts! Iss ein Stück Schokolade, spiel mit irgendwas rum, aber bitte rauch nicht!

wo war da jetzt die frage ? das heisst gute fragen . net und nich tagebuch.

spritzgebaeckxD 10.11.2014, 14:34

Meine Frage steht in einem Kommentar...hust kein Verständnis wenn man mal was vergissthust

0
BlubbBlubbLove 02.12.2014, 23:09

Jetzt schon husten vom kettenrauchen :D

0

Du solltest einges in deinem Leben ändern !!! Du bist 12, du darfst rauchen, wenn du die Volljährigkeit erlangt hast.

Was möchtest Du wissen?