ICH habe das Problem das ich auf einmal anfangen in mein Bett zu pinkeln obwohl ich das noch nie gemacht hab wirklich noch nie woran kann das liegen?

5 Antworten

Das ist keine schöne Sache, ich kenne das Problem aus unserer Familie. Es muss aber nicht an dir liegen, sondern kann mit Veränderungen am Schlafplatz zusammenhängen. Um das herauszufinden, solltest du mal folgende Fragen klären: 

Passiert dir das nur zuhause oder auch, wenn du woanders, z.B. wenn du zu Besuch irgendwo bist? Hast du im Haus, wo du wohnst, mal deinen Schlafplatz verändert? Ist das Bett umgerückt worden oder schläfst woanders als sonst? Das kann ein Grund sein.

Weitere Möglichkeit:  Frag dich selbst bzw. prüf mal nach:: ist bei dir bzw. in deiner Nachbarschaft, WLAN eingeschaltet? Wird dort schon Powerline (Internet über die Stromleitung) eingesetzt? Befindet sich dein Smartphone ganz nah neben dir bzw. tagsüber sogar in Taschen am Körper? Welchen Belastungen durch nieder- und hochfrequente Frequenzen bist du auf Dauer ausgesetzt (auch an der Arbeit?).  

All diese Möglichkeiten hätten Störfelder zur Folge, auf die der Körper reagiert, weil er für Frequenzen in solcher Stärke nicht ausgelegt ist.
Wenn dir Körperenergie abgezogen wird, weil du von jeder Menge Frequenzmüll umgeben bist,  funktionieren die normalen 'automatischen' Reaktionen -wie Aufwachen bei Harndrang nachts- nicht mehr oder lassen nach, weil dem Körper die entsprechende Energie fehlt. 

Steigerungsmöglichkeit: befindet sich dein Bett bzw. dein jetziger Schlafplatz über einer belasteten Zone (Wasserader, Kreuzung von Wasseradern, Kreuzung von Linien des Hartmann-Netzes, usw.)?
Dann sammelt sich dieser Frequenzmüll über all diesen Stellen an und führt zu starken Belastungen, die einen komaähnlichen Schlaf bewirken können. Wenn ein Mensch so tief schläft, als wäre er im Koma, wacht er nicht auf, wenn er eigentlich auf Toilette gehen müsste!

Es gibt für alles eine Ursache, und die muss nicht bei dir liegen. Es nützt nichts, mit Medikamenten zu arbeiten, wenn die Ursache nicht erkannt und ausgeschaltet ist.

ich wünsche dir viel Glück und verständnisvolle Menschen um dich herum, die das gesamte Umfeld sehen.

Hat sich in deinem Leben vor Kurzem was geändert? Neue Schule oder Freunde? Scheidung der Eltern? Irgendwas? Was geht dir durch den Kopf, was macht dir Angst. Oft hilft schon, wenn man weiß was einen belastet um das Problem los zu werden.

eig nicht ich habe halt von einem Autounfall geträumt und wurde dabei wach...

0
@synditrey

Man hat ja schon gehört, dass jemand vor Angst in die Hose gemacht hat. In deinem Traum hattest du wahrscheinlich große Angst und da ist es eben passiert. Das war bestimmt nur einmalig.

0

ja

0
@synditrey

Dann stress dich nicht so mit dem Thema. Kann man passieren - kann mich erinnern ich hatte das auch zuweilen in dem Alter ab und zu. Solang es nicht dauerhaft und ständig ist mach dir einfach keine Gedanken darüber. Je mehr du dich damit stresst, desto eher passiert es wieder.

0

du brauchst eine gute physioth. Behandlung bei einem Psychologen.

Dein Hausarzt wird dir weiter  helfen,

Nur Mut das wird wieder alles gut!

Was möchtest Du wissen?