''Ich habe das nicht registriert'' (= bemerkt). Ist das normales Deutsch, oder Umgangssprache?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich halte das nicht direkt für Umgangssprache, wie etwa "kapieren" für verstehen oder "mitkriegen" für bemerken. Aber schönes Deutsch ist es für meine Ohren auch nicht. 

"Registrieren" würde ich in einem sachlichen Text eher als Synonym für "verzeichnen, verbuchen" verwenden.

Für "bemerken" gibt es das schöne Wort "wahrnehmen".

Für ein "normales" Gespräch unter Erwachsenen taugt sicher auch "registrieren". Ich assoziiere damit komischerweise hauptsächlich irgendwelche alten Lehrer von mir, die auch gerne " Aufgaben arbeitsteilig machten", "Vorlagen farbig ausgestalteten" oder das Wort "Begrifflichkeit" statt Begriff verwendeten. Ein gewisses Faible schwingt mit, einem einfachen Wort mehr Bedeutung geben zu wollen als nötig. Aber das ist sicher mein persönliches Ding.

Das ist korrektes Deutsch.

Alles gut. :-)

Was möchtest Du wissen?