ich habe das Gefühl ich würde nicht in diese Welt gehören?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du hast eine sehr heftige Wahrnehmung der Realität. Keiner mag mich, alle stempeln mich als dumm ab. Ich bin frustriert.

Therapie suchen. Oder den Frust abbauen. Mache Sport ... gehe unter Leute. Beobachte deine Umgebung mal "richtig". Finden dich wirklich alle dumm? Oder redest du dir das ein?

Du glaubst selbst viele Störungen zu haben? Okay, dann suche dir Hilfe und arbeite diese Dinge auf und arbeite mit einem Psychologen daran. Viele Menschen suchen ihren Platz in dieser Welt.

So alleine bist du nicht :-) Du willst etwas ändern, also suche dir Hilfe. Und hier kann dir keiner wirklich helfen. Nur den Rat geben, dich um prof. Hilfe zu bemühen und die Dinge aufzuarbeiten.

Übrigens: es kommen auch andere Momente. Lernst du dich zu akzeptieren, wirst du auch Augen dafür zu haben, was alles Schönes in der Welt ist. Und was dir alles Gutes widerfahren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von exolord
06.06.2016, 11:11

danke :) 

0

Hallo :)
Ich möchte hier gerne meinen Senf dazu geben, also sollte Dir meine Antwort nicht gefallen ignoriere diese bitte einfach.

Vielleicht fehlt es Dir einfach ein klein wenig an Selbstbewusstsein? Ich würde Dir den Vorschlag unterbreiten das Du etwas in deiner Freizeit machst worin Du gut bist und was Dein Selbstbewusstsein stärkt. Würde Dir spontan nichts einfallen, worin Du gut bist, ist das überhaupt nicht schlimm.
Wie wäre es wenn Du Dich auf zum Beispiel Muskelaufbau durch Krafttraining im Fitnessstudio mit einer gesunden, ausgewogenen und proteinreichen Ernährung konzentrierst?

Bei mir hat das damals wunder gebracht.

Wünsche Dir alles gute und bleib stark! :)

Würde noch gerne ein Zitat von Rocky Balboa hinzufügen. “Im Leben kommt es nicht darauf an wie viel Du austeilen kannst, sondern es kommt nur darauf an wie viel Du einstecken kannst.“

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von exolord
06.06.2016, 11:13

vielen dank 

0

Deine Situation ist verständlich. Es ist heutztage schwer für junge Leute sich ein der Gesellschaft zu behaupten. Die Menschen werden immer härter und hartherziger (Ellebogengesellschaft). Also musst du mitspielen, oder dich am Rande als Aussenseiter bewegen.

Such dir ein Umfeld mit netten Menschen. Vielleicht ein Sportvereien oder sonstige Vereine die Aktivitäten deines Interesses bestreiten.

Denke nicht zurück, nicht an das was du warst. Schau nach vorne. Je älter die Menschen werden, desto vernünftiger werden sie idR. Evtl suchst du dir eine Arbeit die dir Spaß macht.

Ansonsten versuch es mal mit dem Glauben an Gott bzw der Kirche. Vielleicht findest du dort was du suchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von exolord
06.06.2016, 11:15

Werd ich machen danke 

0

In so einem Fall würde ich dir einen Neustart empfehlen und deine Umgebung wechseln.

Du erzählst zwar nichts detailiertes, wonach es sehr schwer ist sich ein Bild zu machen, aber ich denke dass es in dem Fall das sinnvollste wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von exolord
06.06.2016, 11:12

ich werd's versuchen danke 

0

Hi das wichtigste verlier niemals die Hoffnung, ich weiß das hört sich sehr einfach an , aber das darfst du aufkeinfall verlieren, glaub mir es wird auch in dein Leben mal Momente komme, das du ddenkst wow hätte ich nie gedacht , das ich sowas noch in meinem Leben erleben werde.

Suche dir eine professionelle Hilfe (z.B. Psychologen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von exolord
06.06.2016, 11:09

wow hätte nicht gedacht das ich noch positiven Zuspruch kriege vielen dank :) 

0

Was möchtest Du wissen?