Ich habe das Gefühl, dass mit meiner Psyche etwas nicht stimmt. Was ist los?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi

Erst mal möchte ich dir sagen, das ich es sehr gut finde, das du bereits einen Termin zum Arzt vereinbart hast. Gerade wenn man ein solches gefühlschaos mit sich herumschleppt wie du hier schilderst, ist es sehr gut wenn man sich Hilfe und Ratschläge holen möchte und sich damit nicht verkriecht.

Auch wenn ich für dein Empfinden eine Richtung erkenne, werde ich mir keine Ferndiagnose erlauben. Ohne dich persönlich gesehen zu haben geht das schlicht nicht. Sorry dafür.

Ich möchte dich ermutigen, deinen Termin wahrzunehmen und hoffe das dein Arzt dich gut beraten kann.

Ich wünsche dir alles liebe und gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Idee zum Facherzt zu gehen, finde ich gut. Er wird dich wahrscheinlich fragen, was dich zu ihm führt. Er hat Interesse an dir und ganz sicher nicht die Absicht, dich umzubringen. Bevor du zu ihm gehst, denke daran, dass er auf deiner Seite steht und will, dass du lebst.
Wichtig ist, dass du offen darüber redest, was du wahrnimmst, was du denkst und fühlst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest mit dem Psychologen (ich empfehle zudem einen Gang zum Neurologen) sehr offen genau das ansprechen was du hier angesprochen hast. Wenn dir das schwer fällt dann drucke das hier geschriebene doch aus und zeige es ihm. 

Ich nehme Abstand von irgendwelchen "Diagnosen". Auch wenn hier fachlich kompetente Menschen Bezug dazu nehmen sollten sie dies tun da ein so kurzer Bericht unzureichend für irgendwelche Befunde wären. 

Wichtig ist ein offenes und ehrliches Gespräch mit dem Facharzt zu führen. Sicherlich könnte es sein das du auch medikamentöse Unterstützung brauchst und umso wichtiger auch das du den vergangenen Konsum von LSD erwähnst. 

Ich wünsche dir alles Gute! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte auch eine paranoide Persönlichkeitsstörung sein. Kannst ja mal prüfen, ob die Symptome passen. Manchmal muss man aber noch gründlicher nach den Ursachen suchen, ich hoffe du erwischt da einen guten Arzt. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schizoaffektive Störung, eine Stoffwechselerkrankung im Gehirn die medikamentös relativ leicht behandelbar ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?