Ich habe das Gefühl, dass mein Deutschlehrer mich unfair benotet, soll ich mit einem anderen (Deutsch-)lehrer reden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn es dich wirklich so stört, sag es dem Lehrer noch einmal. Erklär deinem Lehrer deine Ansicht der ganzen Sache und frage ihn nach einem Grund für seine Benotung. Lass dich nicht abspeisen mit: "im Vergleich zu sonstwem bla bla" oder "Ich bin hier für die Benotung zuständig". Er soll dir einen nachvollziehbaren Grund nennen.

Sooo schlecht sind die Punkte ja auch nicht ;-) Aber wenn es dein Fach ist und du eigentlich Spaß dran hast, ist sowas natürlich immer ärgerlich..

Ansonsten wechsel die Schule ;-) (kleiner Scherz am Rande) Aber das hat bei mir auch geholfen. Ich sollte vorher in Deutsch fast ne 4- (!) bekommen, also margere 4 Punkte. Nach dem Wechsel (in die 11 auf eine neue Schule) habe ich 12 Punkte bzw. eine 2+ bekommen :)

das bringt nix; ein anderer Lehrer kann das gar nicht beurteilen. Du kannst ihm deine Arbeiten zeigen, doch deine mündliche Mitarbeit fehlt einfach.

Manche Lehrer sind leider so. Egal wie sehr man sich anstrengt. Vielleicht ist er aber generell sehr streng. Bewertet er andere Schüler auch schlechter als sie "sind" weil dann liegt es warscheinlich am Lehrer. Ich hatte an meine Schule dasselbe Problem. Wir haben gemeinsam als Klasse sogar mit der Rektorin gesporchen aber sie meinte, dass die Lehrer/innen schon wissen wie sie benoten und das wir uns nicht so aufregen sollen. Es haben mehrere andere Lehrer mitbekommen die sich dann auch mit uns als Klasse und der Rektorin unterhalten haben und meinten, dass es ja nicht sein kann dass die gesamte Klasse sehr schlecht ist. Wir haben dann gesammelt dem Stadtschulrat informiert warten aber immer noch auf eine Antwort.

Bei mir hat sprechen also nicht geklappt aber vielleicht sind deine Lehrer netter und verständnisvoller

Lg

Würde ich auf jden Fall versjchen, ist bei mir dasselbe 😕

Kein Wunder, bei deiner Rechtschreibung!

0

Was möchtest Du wissen?