Ich habe das Gefühl das ich keine Muskeln aufbaue?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Deine Ernährung muss nochmal überdacht werden du nimmst zu viel zucker zu dir und zu wenig Eiweiß.

Was für Übungen machst du an den jeweiligen Tagen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine "angemessene" Größe für das Alter wie hier 19 Jahre gibt es nicht. Das Körpergewicht von 70Kg ist dem Alter und der Größe angemessen. Deiner Ernährung fehlt ein höherer Anteil von Eiweiß, dein Training ist qualitativ vermutlich nicht optimiert. Du schreibst nichts über die Trainingslasten und Pausen zwischen den Sätzen. Die Trainingspausen zwischen den Trainingstagen sollten verändert werden. Die Trainingsstruktur mit Erwärmung und cooldown/Dehnung wird von dir nicht erwähnt. Wenn du keine Leistungstests in Monatsabständen für dich ausführst, sind Veränderungen im Körperbau und in der Kraftleistungsfähigkeit nicht gut bemerkbar. Geringes Muskelwachstum weist auf Kraftausdauertraining mit mittlerer Intensität hin. Genetische Voraussetzungen können aber auch ein Hindernis des schnelleren Muskelwachstums sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muskeln brauchen Eiweiß (fettarme Milchprodukte, magere Topfen und Fleisch mit viel Eiweiß, Kombination mit Ei und Kartoffeln hat hohe Eiweißhochwertigkeit, besser gehts nicht mehr, brauchst auch kein Eiweißpulver

Muskeln wachsen nur in der Ruhephase. Besser nur dreimal in der Woche. Weniger ist mehr.

Trainingspläne nach einige Woche ändern, damit neue Muskelreize entstehen.

Nur trainieren, wenn du genug Eiweiß gegessen hast (aber nicht mit vollem Magen trainieren), da sonst Eiweiß als Energie verbrennt wird, was nur mehr Schaden als Nutzen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt dir so vor, da du dich täglich im Spiegel siehst. Die täglichen Veränderungen sind so minimal, dass man das von Tag zu Tag nickt unterscheiden kann. Du gewöhnst dich täglich an dein neues Aussehen.
Mein Tipp: Mache Bilder ( halbjährlich / jährlich ), daran erkennst du den Unterschied am besten.
Ebenfalls kannst du deine jeweiligen Umfänge messen.
5 kg in 7 Monaten ist sehr gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liegt am Salat (in den Bürgern), denn: Vom Salat schrumpft der Bizeps!!! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gerhart
08.02.2016, 09:13

So etwas darf man nicht einmal im Spaß absondern. Schrumpfgemane?

0

Ich sag dir...Ernährung ist alles..sie macht 80% für den Muskelaufbau aus...das Training "nur" 20%...ess ordentlich Fleisch...halt viele Proteine...ess frühs gut Kohlenhydrate und Proteine das du Kraft für den Tag hast und deine Muskeln auch ihre Nährstoffe bekommen...abends ess nicht all Zuviel Kohlenhydrate da über die Nacht dein Körper ruht und halt nicht so viel Kohlenhydrate braucht...er befindet sich dann ya im "Standbymodus"...ich würde öfters mal auf die Süßigkeiten verzichten da sie dein Fettabbau hemmen durch hohe Insulinausschüttung...zu Mc donalds etc geh ich auch mal gerne...doch geh dort auch nicht all zu oft hin,da dort die Burger,pommes,Nuggets etc im fett "schwimmen"....ytz mal zu deinem Training...ich rate dir nur 3x in der Woche zum Training zu gehen,weil sich dein Körper auch mal regenerieren muss...geh zB Montag,Dienstag machst ne Pause,dann gehst Mittwoch wieder,Donnerstag machst wieder ne Pause und Freitag gehst dann wieder...ya gut ich würde sagen das reicht und ich hoffe ich konnte dir helfen ;) schönen Abend noch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chemikant2
17.02.2016, 21:25

das kommt auf den korpertyp an bei ektomorph ist das Training nur ca 1 %..

0
Kommentar von WiziWiz
17.02.2016, 21:55

Das stimmt...aber er sagte keinen Körpertyp ...deswegen sagte ich die Sachen die Standart sind...

0

Was möchtest Du wissen?