Ich habe das Gefühl, dass die Luft aus meinen Fahrradreifen entweicht?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie stark pumpst du sie auf?
 Je schmäler der Reifen umso mehr Druck brauchst zumeist. Je breiter der Reifen umso stärker fällt die "Verbreiterung" bei Belastung auf.  Auch Autoreifen  haben eine Flachstelle.

Je dünner die Schläuche sind je höher Druck ist umso rascher verlieren sie Luft. Sie difundiert einfach. Ähnlich wie bei Fußbodenheizungen langsam das Wasser aus den Rohren verschwindet wenn sie nicht difusionsdicht sind.

Die Moleküle vom Gummi sind relativ groß und bieten genug Platz dass sich Luftmoleküle durchschlängeln können.

Einfacher Trick - Etwas Spucke auf den Finger und dann an`s Ventil halten.

Gibt's kleine Bläschen - Ventil wechseln.

9

anscheinend ist mit dem ventil alles in ordnung. Aber Vielen dank für den hinweis.

0
27
@Ferikkusu

Dann , letzter Versuch , das Rad ausbauen. Etwas Wasser in die Badewanne o.ä. und langsam drehen.

0
9
@TransGC116

ich hab ein rad mit kettenschaltung. Da trau ich mich ans hinterrad nicht ran. Außerdem habe ich sowas schonmal gemacht (mit hilfe natürlich) und das fahrrad war danach noch kaputter als sonst.

Aber daran habe ich auch schon gedacht, an die wasserprobe.

0
27
@Ferikkusu

Da fällt mir auf die Schnelle auch nichts mehr ein.Nimm nen Akku Kompressor mit !!!  Tschüssss

0

Kein Schlauch ist hundertprozentig dicht. Gummi ist leider immer leicht luftdurchlässig. 

9

also kann die luft durch den Gummi entweichen, dank des Drucks vom Gewicht des Fahhrades und von mir. Das kann gut möglich sein.

0

Was möchtest Du wissen?