Ich habe da ein kleines HautProblem?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo :) Wenn du sehr fettige Haut hast ( das siehst du daran, wenn deine Haut immer glänzt ), dann solltest du abends dein Gesicht mit einer Gesichtsbürste (oder einer alten, weichen Zahnbürste) und Seife massieren und säubern. Das entfernt das überschüssige Fett. Das solltest du aber nicht allzu oft machen, da das der Haut schädigt. Ich denke zwei bis dreimal die Woche ist ok. Die anderen Tage einfach auf die Seife verzichten. Danach kannst du dir mit Haferflocken eine Maske herstellen. Du nimmst dir einfach eine walnussgroße Menge an Haferflocken und gibst ein wenig Wasser dazu. Das verteilst du dann auf deinem Gesicht. Bei mir hat es anfangs nicht sehr gut funktioniert, aber mit der Zeit geht es besser. Das lässt du jetzt trocknen und spülst es danach mit lauwarmem Wasser wieder ab. Dann ist dein Gesicht viel weicher und das ganze ist auch noch 100% natürlich. Das wichtigste ist, dass du abends dein Gesicht mit viel Penaten-Creme eincremst. Da diese weiß ist, empfehle ich, es vor dem schlafen gehen zu machen :D. Wenn du aber eher trockene Haut hast, machst du dasselbe, nur, dass du abends keine Penaten-Creme verwendest, sondern du machst Kaufmanns Kindercreme drauf. Die spendet deiner Haut Feuchtigkeit, denn Pickel entstehen auch, wenn dein Gesicht zu trocken ist. Außerdem solltest du darauf achten, dass du genug trinkst, Obst und Gemüse isst und dich nicht nur von Zucker ernährst. Ich hoffe ich konnte Dir und allen anderen helfen. Viel Glück! L.G.

MGuteAntwort 05.08.2015, 23:04

👍🏻Das ist ein Top Tipp, Danke dir.

0

Also ich möchte auch gern meinen Senf dazu geben... :)
Zunächst wäre es wichtig zu wissen, wie alt du bist und ob du männlich oder weiblich bist.
Ich hatte auch Pickel, habe auch immer noch welche, aber bekomme sie gerade in den Griff und das ganz ohne Arzt, Kosmetiker, Hormone in Tablettenform und fast ganz ohne Chemiezeugs...!
Bei mir hat das mit der unreinen Haut angefangen ungefähr als ich 16 war, jetzt bin ich fast 18, also habe ich gut 1 1/2 Jahre gebraucht, ich möchte dir keine Angst machen, dass das unbedingt immer so lange dauert, bis die Haut in Ordnung ist, bei mir war es jedoch so, dass ich diese Zeit nun mal brauchte, um meine Haut kennenzulernen. Ich brauchte diese Zeit um mich mit dem Thema Ernährung und Auswirkung auf die Gesundheit zu beschäftigen und auch Zeit, um die richtige Pflege für meine Haut zu finden. Außerdem habe ich diese Zeit gebraucht, um die Gründe für meine unreine Haut zu erkennen und mich mit dem Aufbau der Haut zu beschäftigen! Also vorab ich bin sicherlich kein Arzt oder Kosmetiker und ich kann auch nicht garantieren, dass die Tipps bei dir helfen, aber ich denke, dass ich mir auf diesem Gebiet mittlerweile genug angelesen und Erfahrungen habe, sodass ich anderen Leute hoffentlich helfen kann! :)
Erst mal was allgemeines zu meiner Haut. Ich würde nicht sagen, dass ich Akne hatte, ich hatte jedoch sehr starke unreine Haut oder eben ganz ganz leichte Akne. Zu meiner Hautbeschaffenheit kann ich sagen, dass ich eigentlich eine relativ feine Struktur habe, abgesehen von ein paar Stellen, und meine Haut eher ein wenig zur Trockenheit neigt.

Meine Hautprobleme waren folgende:

- vereinzelte Pickel (die hingen und hängen auch immer noch bei mir stark von den Hormonen ab)
- viele Mitesser und große Poren
- viele kleine Unterlagerungen (diese Dinger die man meist nur im Licht sieht und eher unter der Haut sind, nicht auszuquetschen sind und alles in allem noch blöder als Pickel :P)
- Pickelmale noch mehr als richtige Narben glücklicherweise. Durch meine trockene Haut, hat jeder Pickel, aber auch wirklich jeder Pickel, egal ob ich dran rumgespielt hab oder nicht, eine fiese Narbe hinterlassen...

So und jetzt mal zur Bekämpfung :D...

Damit du deiner unreinen Haut einen Strich durch die Rechnung machen kannst, benötigst du ein wenig Geduld, willensstärke und Konsequenz.

Wie bereits erwähnt, habe ich mich lange Zeit mit dem Thema Haut Ernährung und Pflege auseinandergesetzt, wenn ich hier jetzt allerdings auf alles eingehen würde, würde ich den Rahmen sprengen..., was ich ja sowieso schon tue, aber dann könnte ich wirklich ein Buch schreiben :P. Also entweder machst du dich mal im Internet schlau, gehst nochmal zu deinem Arzt und verlangst, dass er dir deine Haut erklärt und dir generell mal deine Fragen beantwortet, da ich davon überzeugt bin, solange du nicht wirklich schwerwiegende Hautprobleme hast, kann man alles ganz gut ohne Tabletten lösen. Eine andere andere Möglichkeit wäre eine Kosmetikerin, wo du nur mal nachfragst, ob du speziell mal ein Beratungsgespräch bekommen würdest, in Büchern nachliest oder die letzte Möglichkeit die mir einfällt, mal in einen Douglas zu gehen, dort sind ab und zu Hautpflege Spezialistinnen vor Ort, die sich mit dem Thema auskennen, die können dir bestimmt auch einiges erzählen. Sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und zu verstehen, was in deinem Körper so abgeht, ist der erste große Schritt in die richtige Richtung!

Grundsätzlich kann ich dir keine Tipps geben mit Produkten die du befolgen musst und dann wird alles besser, ich habe auch lange gesucht, da jede Haut anders ist!

Was du allerdings tun kannst ist zum einen natürlich ganz klar die Ernährung, ich beispielsweise bekomme immer kleine Pickelchen, wenn ich zuviel raffinierten Zucker gegessen habe, wie zum Beispiel Süßigkeiten. Auch sinnvoll ist es seinem Darm "Ruhe zu gönnen" und ihn zu regenerieren, da Akne oder allgemein unreine Haut durch einen völlig überanspruchten Darm zustande kommen kann.

Also zum Thema Darm. Wenn der Darm mit sämtlichem, ich nenn es mal "Müll", zugespachtelt ist, kann die Leber Fremdstoffe in unserem Körper nicht mehr an den Dickdarm weiterleiten und wenn das passiert, dann bleibt der Leber (mit eines unserer Hauptausscheidungsorgangen) nichts anderes mehr übrig, als die ganzen Schadstoffe über die Haut auszuscheiden, da der Darm ja nicht mehr einwandfrei funktioniert! Bei Interesse zum Thema Darm und Ernährung und solchen Geschichten, empfehle ich das Buch "Der Beauty Detox Plan" von Kimberly Snyder! Das ist echt super!
Jedenfalls kannst du deinem Darm mal ein bisschen Zeit zum ausruhen geben, indem du weniger Milchprodukte, weniger Glutenhaltigeprodukte, weniger raffinierten Zucker und weniger Fertigprodukte und Geschmacksverstärker zu dir nimmst!
Ich hätte gerne noch mehr geschrieben, auch zum Thema Reinigung, aber ich habe kein Platz mehr. Bei Interesse kann mir gerne jeder der möchte, eine PN hinterlassen! Ich hoffe ich konnte trotzdem helfen!
Alles Gute :)

MGuteAntwort 05.08.2015, 12:23

Ich bin 16, zwar noch etwas Jung und 16 Jahre alt, ich würde gerne noch mehr erfahren.

0
MGuteAntwort 05.08.2015, 12:24

Deine Antwort war echt ausführlich, und da würde ich mir Tipps von dir statt von einem Arzt nehmen. :-)

0
linlalu 05.08.2015, 14:24
@MGuteAntwort

Danke für dein Kompliment! Freut mich, wenn ich bis hierhin helfen konnte, habe dir eine Freundschaftsanfrage hier geschickt! :)

0
MGuteAntwort 05.08.2015, 16:47

Wo kann man sich anschauen wo man eine Freundschaftsanfragen bekommen hat, oder wie kann man eine senden?
Ich benutze die App und die ist etwas anderster

0

bei mir hat es geholfen nur noch wasser zu trinken. Ich hatte viele pickel und dan hörte ich auch solche süßen fruchsäfte zu trinken und nur noch wasser und nach 1 woche waren sie weg. 

MGuteAntwort 05.08.2015, 03:02

Ich trinke Auch nicht viel süßes, aber Sprudel statt Wasser schon. Ich denke den Sprudel lasse ich ab jetzt auch. Danke dir.

0

Hey,

hatte auch mal laut Arzt Akne. Habe es geschafft durch 1x die Woche Sonnenbank, viel trinken und gesunde Ernährung (wenig fettiges, wenig Fleisch, viel Obst & Gemüse) geschafft die wegzubekommen

MGuteAntwort 05.08.2015, 02:52

Hmm....Gute Idee! Danke dir.

0
Damage11 05.08.2015, 02:59

Kein Problem & viel Erfolg! Aber mit Sonnenbank aufpassen sonst wirds ungesund ;-) 1x die Woche reicht komplett! Evtl noch Tote Meer Masken und Teebaumöl!!

0
MGuteAntwort 05.08.2015, 03:03

Hört sich alles so kompliziert an, kannst du mir evt. Sagen wir man das alles macht?

0
Damage11 05.08.2015, 03:08

Was macht?:-) Einfach 1x die Woche auf die Sonnenbank, ne gesunde Ernährung führen und Teebaumöl oder Tote Meer Masken (gibts bei DM) 1-2x die Woche auf die Pickel schmieren und einwirken lassen.

0
MGuteAntwort 05.08.2015, 16:49

Das mit dem Öl und der Maske, weiß jetzt aber das es das alles bei Dm gibt, danke

0

Das gesicht rein halten keine Tabletten nehmen und ja nicht ausdrücken :) Jeden tag mit Peeling abwaschen und lauwarmen wasser nie mit dreckigen Fingern anpacken und sehr dicke pickel nur unter schmerzen ausdrücken " Wenn die zu groß sind und an einer unangenehmen stelle wie " Stirn " Sind :) vergiss alles wie pickelcreme oder tabletten... ist schwachsinn

MGuteAntwort 05.08.2015, 02:53

Stimmt eigentlich, Tabletten verschlimmern das doch alles, danke dir

0
JoelJean 05.08.2015, 02:58
@MGuteAntwort

Und vermeide viel Fett :) Also nicht das du jetz auf ein Fettiges halbes Hähnchen verzichten sollst :) Sondern darauf achten wie viel du zu dir nimmst.. mal was fettiges ist nicht schlimm und wenn es nichts anderes gibt nimm Zewa und tupf auf das Fettige essen " Pizza " damit geht  35% vom fett weg :) und du kannst sorgenlos reinbeißen... vermeide auch abgase oder das küssen von anderen auf die stirn oder so :) Dann gehen die pickel weg :! Hoffentlich konnte ich dir helfen :) Noch eine gute Nacht und nen guten Start in den Tag - LG Joel

0
JoelJean 05.08.2015, 02:58
@JoelJean

Ach und viele Bananen Äpfel Tomaten und so essen :) Das macht die Pickel zwar nicht weg aber verringert die chance auf mehr :)

0
MGuteAntwort 05.08.2015, 03:01

Deine Antwort gefällt mir und erleuchtet mir einen neuen Weg. Ich esse jeden Tag Obst und Gemüse. Ich danke dir für alles. Gute Nacht :-)

0

keine schokolade und keinen pfeffer essen. also möglichst wenig.

MGuteAntwort 05.08.2015, 02:54

Das mit dem Pfeffer hör ich zum ersten Mal. Danke dir.

0

Naja eigentlich nicht die aussage von chips gibt's Pickel ist völliger quatsch seiner haut is es egal was du isst wenn du hautcreme benutzt solltest du sie einfach weglassen

RangerRubber 05.08.2015, 02:54

ich glaube du weisst garnicht wovon du da redest und stellst nur vermutungen auf. ich weiss nicht wie aber auf ieine weise ist es schon bewiesen dass pfeffer und schokolade pickel verursachen können (hängt auch vom menschen ab). und pickelcreme bewirkt was. sie entzündet nämmich erst die haut und löst dadurch die verstopfung

0

wasch dein Gesicht mehr mals ortentlich und faß dir nicht mit den Pfoten ins  Gesicht wenn du z.B. gerade die Bus stange angefasst hast.

MGuteAntwort 05.08.2015, 02:58

Drogen? Nein nein, ich verabscheue das alles.

0

Was möchtest Du wissen?