Ich habe bis jetzt eine Sehr kalorienarme diät gemacht und habe heute einen Cheatday. Ich will keinen Jojo deswegen esse ich ab jetzt mit 400Kcal defizit?

2 Antworten

Du hast die 4000 kcal bereits gegessen. Das kannst du deinem Körper nun nicht mehr wegnehmen, wie eben schon gesagt.

Wozu war der Fresstag? Hast du das Hungern nicht mehr ausgehalten? Kam der Heißhunger? Dein Körper brauchte die Nahrung. Die Energie gibt er nicht mehr her

5

Ich hatte keinen heisshunger sondern ein Fest am abend. deswegen dachte ich mir ich esse heute mal ordentlich. Habe bis jetzt ca,1900Kcal zu mir genommen.werde noch etwa 1500 zu mir nehmen. werde ich auch zunehmen wenn ich viel Sport mache?

0
62
@anur186d

Wenn ich Cheatday lese, denke ich immer an ein Huhn in einem Kasten, das einen Schlauch in den Schlund gesteckt bekommt und unter Zwang gemästet wird.

Du brauchst keine 4000 Kalorien am Tag. Auch nicht bei einem Fest. Das ist kein gemussvolles Essen, das ist ekelhaftes Fressen.

Nein, kannst du nicht. Ich schrieb dir bereits, dass der Körper nun einspeichert, was du ihm 2 Wochen lang unter Zwang entzogen hast.

0
5

Und wenn ich jetzt ohne zu grosses Defizit mache? funktionierts dann?

0
62
@anur186d

Dann würdest du gesund abnehmen, aber langsamer und das Wichtigste, du würdest danach nicht wieder alles zunehmen.

Mach lieber mehr Sport, als nur 800 kcal zu essen. Das holt sich der Körper zurück, denn du kannst nicht ein Leben lang nur 800 kcal essen, wie du siehst.

0
5

Sollte ich 1700Kcal essen und 500 beim Sport verbrennen?

0
5

So wenn ich Sport mache sollte ich Umbedingt meinen Grundumsatz essen?

0
62
@anur186d

Nochmal:

Du sollst ein tägliches Kaloriendefizit von maximal 500 kcal fahren. Egal was du treibst

0

Indem du keine dämlichen Diäten machst, sondern deine Ernährung vernünftig gestaltest.

5

würde ich es schaffen bis mitte märz 8KG abzumehmen?

0
5

habs nötig

0
45
@anur186d

Na dann kommt die Erkenntnis spät, muss aber dennoch nicht überstürzt werden.

1
62
@ghul666

Der Frühlingsanfang kommt doch jedes Jahr total überraschend, das kennen wir doch schon:)

0

Cheatday: ist das schlimm und wie am besten ausgleichen?

Hey,

ich mach jetzt seit 2 Monaten eine strikte 800 kcal (oder weniger) Diät, in der ich nur von 13-16 Uhr esse. Ich mach das erstens, für ein besseres Körpergefühl und zweitens weil ich abnehmen möchte. Ich habe bereits einige Kilos verloren und bin sehr stolz drauf. (ich bin übrigens w/18/1,60m/57kg/5xWoche Sport). Auch bin ich in dieser Diät immer satt und habe tagelang keinen Hunger (esse natürlich dann trotzdem was sonst geht die Diät in die Hose). Das erstmal, um meine Lage zu verstehen.

Ich hatte heute meinen ersten „Cheatday“, der leider nicht zu vermeiden war, da ich meine Diät vor anderen verheimliche, da sonst schnell das Thema aufkommt, dass 800 kcal zu wenig seien und so.. (ich fühl mich richtig wohl damit also ich hunger nicht und bin fitter denn je). Allerdings habe ich heute dann 1900 kcal zu mir genommen.

Ist das schlimm, und kann jetzt der Jojoeffekt eintreten? Sollte ich jetzt einen Tag fasten, damit mein Körper ja versteht, dass das eine Ausnahme war? Also wie gehe ich jetzt am besten damit um? Möchte wirklich nicht mein gutes Körpergefühl dafür aufgeben.

Hatte das jemand von euch mal und kann mir Tipps geben? Vielen Dank schonmal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?